Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Poppe Reisen: Kulturevents - Sportevents - Gruppenreisen - Incentives
Profil & Philosophie   Kataloge   Kontakt   News
Poppe Reisen › GRUPPENREISEN für Privatkunden › DIE EISENBAHN ERLEBNISREISE
Eine Weltumrundung auf Höhe 0

DIE EISENBAHN ERLEBNISREISE
Eine Weltumrundung auf Höhe 0

87 Tage-Reise pro Person ab 94.425,- €
20.06. - 15.09.2019

DIE EISENBAHN ERLEBNISREISE<br/>Eine Weltumrundung auf Höhe 0

Der gewiss spektakulärste Weg von Hamburg nach Berlin. Die Welt ist viel zu schön, um darüber hinwegzufliegen. Genießen Sie den einzigartigen Luxus der Königin der Meere und die klassische Eleganz eines Luxusliners, während Sie faszinierende Monumente und spektakuläre Sehenswürdigkeiten dieser Erde ansteuern. Erleben Sie atemberaubende Naturparadiese in den opulent ausgestatteten Abteilen der berühmtesten Züge der Welt und lassen Sie sich auch kulinarisch verwöhnen. Erfüllen Sie sich den Traum Ihres Lebens. Gönnen Sie sich diese einzigartige Weltumrundung, ohne auch nur einen Meter zu fliegen, und erleben Sie eine Zeit voller unvergesslicher Augenblicke.

Reiseverlauf

1. Tag: Hamburg

Individuelle Anreise nach Hamburg. Lassen Sie sich gemeinsam mit den anderen Teilnehmern bei einem stilvollen Dinner von Ihrem Reiseleiter auf die nächsten Wochen einstimmen.

2. Tag: Hamburg – New York

Nach einer Stadtrundfahrt unter dem Thema "Transatlantik" ist es so weit: Sie gehen an Bord der legendären Queen Mary 2.

3. Tag: Seetag

Entdecken Sie an Ihrem ersten Tag auf See die Königin der Meere, während sie über die Nordsee und durch den Kanal in Richtung Großbritannien gleitet.

4. Tag: Southampton

Bei einer exklusiven Rundfahrt erleben Sie die farbenfrohe Pracht britischer Gartenbaukunst in den berühmten Exbury Gardens der Familie Rothschild und genießen Ihr Sunday Lunch in Beaulieu.

5. – 10. Tag: Seetag

Wonach steht Ihnen heute der Sinn? Spa, Showbühne oder Sterneküche? Mehr als 100 Angebote bieten Ihnen kulturelle Unterhaltung, Entspannung und ein Verwöhnprogramm der Extraklasse auf der Transatlantikroute gen Westen.

11. Tag: New York City

Im Morgendunst taucht vor Ihnen die Statue of Liberty auf, dann die Skyline von Manhattan. Auf einer privaten Stadtrundfahrt erleben Sie die Highlights dieser imposanten Metropole.

12. Tag: New York City – Washington D.C.

Mit dem Hochgeschwindigkeitszug Acela Express reisen Sie direkt ins Zentrum der Weltmacht nach Washington D.C. und besichtigen Sehenswürdigkeiten wie White House, Capitol und Washington Monument.

13. Tag: Washington D.C. – Chicago

Im nostalgischen privaten Panoramawagen des Capitol Limited mit Lounge-Atmosphäre und Spitzengastronomie zieht eine majestätische Landschaft an Ihnen vorüber.

14. Tag: Chicago

Sightseeing der besonderen Art: Lassen Sie sich beeindrucken von der Skyline, die von Wolkenkratzern dominiert ist, und von einzigartigen Architekturmonumenten.

15. Tag: Chicago – Denver

Der California Zephyr führt Sie im exklusiven Ambiente Ihres Privatwagens quer durch den Kontinent und über den Mississippi und begeistert Sie mit atemberaubenden Landschaften.

16. Tag: Denver

Entdecken Sie bei einer Rundfahrt mit der historischen Georgetown Loop Railroad die Ursprünge einer Stadt, die ihre Wurzeln in der Zeit des Wilden Westens hat.

17. Tag: Denver – San Francisco

Über steile Anstiege, durch Kurven und Tunnel geht es über die spektakuläre Strecke im California Zephyr quer durch die Rocky Mountains Richtung Westküste. Ein unvergessliches Erlebnis.

18. – 19. Tag: San Francisco

Die legendäre Golden Gate Bridge, die bunten viktorianischen Häuser, die Straßenbahnen und der Nebel – San Francisco ist einzigartig. Entdecken Sie bei einer exklusiven Stadtbesichtigung die "City by the Bay" und genießen Sie das Dinner im legendären Cliffhouse.

20. – 21. Tag: San Francisco – Seattle

Mit einer der schönsten Nostalgiebahnen Kaliforniens, der Roaring Camp & Big Trees Narrow Gauge Railroad, geht es auf einer der weltweit steilsten Strecken an spektakulären Mammutbäumen vorbei nach Santa Cruz. Genießen Sie den Ausblick, während Sie im privaten Luxuswagen mit dem Coast Starlight die Pazifik-Steilküste durch die Oregon Coast Range Richtung Norden nach Seattle reisen.

22. Tag: Seattle

Erleben Sie die Stadt der Weltausstellung 1962 und eine Fahrt im Monorail, dem mittlerweile nostalgischen Zukunftsgefährt.

23. Tag: Seattle – Tokio mit der MS Maasdam

Die Inside-Passage vor der Küste Alaskas und British Columbias, eine der schönsten Fjordlandschaften der Welt, erleben Sie an Bord des Luxusliners.

24. Tag: Seetag

Während schneebedeckte Gipfel, gewaltige Gletscher und kleine Buchten an Ihnen vorüberziehen, genießen Sie ein kulturelles und kulinarisches Verwöhnprogramm.

25. Tag: Ketchikan (Alaska)

Spektakuläre Wälder, Seen, Flüsse und Schluchten erwarten Sie im Tongass National Forest, dem größten Nationalforst des Landes.

26. Tag: Sitka (Alaska)

Gehen Sie auf Pirsch im National Historical Park und entdecken Sie Greifvögel, Braunbären und eine faszinierende Natur.

27. Tag: Seetag

Während Sie den Golf von Alaska durchqueren, können Sie in den Eindrücken der vergangenen Tage schwelgen und sich verwöhnen lassen.

28. Tag: Kodiak (Alaska)

Auf Alaskas Smaragdinsel tauchen Sie ein in die Geschichte: die Zeit der russischen Siedler und der Alutiiq-Indianer.

29. Tag: Aleuten

Vom Luxusliner aus können Sie die faszinierende Inselkette der Aleuten bewundern, ehemalige untermeerische Vulkane, die den Meeresspiegel durchstoßen haben.

30. Tag: Dutch Habor (Alaska)

In der Hauptstadt der Aleuten tauchen Sie ein in die Vergangenheit, als russische Händler von hier aus in See stachen.

31. Tag: Seetag

Ein weiterer Superlativ: Heute überqueren Sie das flächenmäßig größte Flachmeer der Erde – die Beringsee.

32. Tag: Nome (Alaska)

Eintauchen in die Vergangenheit: Goldfunde lösten Ende des 19. Jahrhunderts einen Goldrausch in der Stadt aus, die bis dahin von der Inuit-Kultur geprägt wurde.

33. – 35. Tag: Seetage

Lassen Sie bei einem Blick auf die Weiten des Meeres die Eindrücke der letzten Tage vorüberziehen und genießen Sie den Komfort und das Verwöhnprogramm des Luxusliners. Der 24. Juli entfällt wegen der Überquerung der Datumsgrenze.

36. Tag: Petropavlovsk (Russland)

Fliegen Sie mit dem Helikopter über das UNESCO-Weltnaturerbe der Halbinsel Kamtschatka, über aktive Vulkane, eine unendliche Tundra und erhabene Gletscher.

37. – 38. Tag: Seetage

Genießen Sie die spektakulären Ausblicke auf eine einzigartige Natur, während das Schiff Kurs auf Japan nimmt.

39. Tag: Kushiro (Japan)

Mystisch und exotisch – so beschreiben Besucher die japanische Großstadt im Osten der Insel Hokkaidō.

40. Tag: Seetag

Stimmen Sie sich ein auf das Land der aufgehenden Sonne, während Sie entlang der japanischen Ostküste auf Yokohama zusteuern.

41. Tag: Yokohama, Tokio

Tauchen Sie bei einer exklusiven Stadtrundfahrt einen Tag lang ein in das Leben der Millionenmetropolen Yokohama und Tokio.

42. Tag: Tokio

Bei einem Tagesausflug in die "Sonnenscheinstadt" mit einem erlesenen Besichtigungsprogramm erleben Sie japanische Geschichte seit Errichtung des Tempels im Jahre 762.

43. Tag: Mount Fuji – Hakone

Der höchste Berg Japans und Wahrzeichen zugleich. Genießen Sie seinen Anblick bei einer Bootsfahrt auf dem Ashi-See und erklimmen Sie die Höhen des Mount Komagatake mit der Seilbahn.

44. Tag: Odwara – Kyoto

Seine Pünktlichkeit ist legendär. Überzeugen Sie sich selbst bei der Fahrt erster Klasse mit dem Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszug nach Kyoto.

45. Tag: Kyoto

Die ehemalige kaiserliche Stadt Kyoto ist die Schatzkammer Japans und bietet Ihnen allein 17 UNESCO-Weltkulturerbestätten.

46. – 48. Tag: Kyoto – Hakata – Kyushu

Genießen Sie den Komfort moderner japanischer Züge auf der Fahrt nach Hakata und anschließend den gediegenen Luxus vergangener Eisenbahnepochen. Schwelgen Sie in den grandiosen Naturschönheiten, die an Ihrem Zugfenster vorbeiziehen: aktive Vulkane, Berge, Strände und dampfende Thermalquellen.

49. Tag: Hakata – Fukuoka – Busan

Mit der Beetle Ferry setzen Sie über nach Korea. Tauchen Sie ein in die quirlige Atmosphäre des Fischmarkts und in das malerische Gamcheon Culture Village.

50. Tag: Busan – Gyeongju – Seoul

Im Hochgeschwindigkeitszug KTX geht es nach Gyeongju, dem "Museum ohne Dach" und UNESCO-Weltkulturerbe.

51. – 55. Tag: Seoul

Die Fahrt mit dem Haerang ist eine Kreuzfahrt auf Schienen: Exklusiv, luxuriös und stilvoll trägt er Sie durch die reizvollen Landschaften Südkoreas. Lassen Sie sich treiben durch die gewaltige Metropole, in der Moderne und Tradition eine faszinierende Einheit bilden.

56. Tag: Seoul – Qingdao (China)

Eindrücke der demilitarisierten Zone zu Nordkorea. Nachts überqueren Sie in Luxuskabinen das Gelbe Meer.

57. Tag: Qingdao

Die Hafenstadt am Gelben Meer mit ihren Wolkenkratzern, herrlichen Parks und Stränden überrascht mit Relikten aus der deutschen Kolonialzeit.

58. Tag: Qingdao – Qufu

Nach einer Besichtigung der Altstadt und des Biermuseums trägt Sie der Hochgeschwindigkeitszug nach Qufu.

59. Tag: Qufu – Shanghai

Die Stadtbesichtigung auf den Spuren des Konfuzius lässt Sie eintauchen in die chinesische Mythologie, bevor es im Hochgeschwindigkeitszug nach Shanghai geht.

60. Tag: Shanghai

"Paris des Ostens" und "Perle des Orients": Eine der größten Städte der Welt wird – zu Recht – mit vielen malerischen Namen bedacht.

61. Tag: Shanghai – Guilin

Faszinierende und malerische Landschaften säumen die mehr als 1.500 km lange Strecke, die Sie im Hochgeschwindigkeitszug zurücklegen.

62. Tag: Guilin

Überwältigend: Die bizarr geformten Karstberge am Li-Fluss. Die "Stadt des Duftblütenwaldes" bezaubert mit einzigartigen Naturschönheiten!

63. Tag: Guilin – Chengdu

Während die abwechslungsreichen Landschaften an Ihnen vorbeiziehen, vergeht die Reise zur ehemaligen Hauptstadt des Shu-Reichs im Hochgeschwindigkeitszug wie im Flug.

64. Tag: Chengdu – Leshan – Chengdu

Bewundern Sie den größten Buddha der Welt: Er wurde zwischen 719 und 803 von buddhistischen Mönchen aus dem Felsen gehauen und besitzt eine Höhe von 71 m.

65. Tag: Chengdu – Xi´an

Lassen Sie sich in einer Aufzuchtstation von den niedlichen Pandabären, den Maskottchen Chinas, bezaubern. Dann geht es im Hochgeschwindigkeitszug zum Ausgangspunkt der Seidenstraße.

66. Tag: Xi´an

Sehen Sie die über 8.000 Figuren starke Terrakotta-Armee live! Unglaublich, deshalb auch UNESCO-Weltkulturerbe.

67. Tag: Xi´an – Peking

Beeindruckende Impressionen: die längste Stadtmauer Chinas und die Große Moschee am östlichen Ende der Seidenstraße.

68. – 70. Tag: Peking

Entdecken Sie den Sommerpalast mit seiner einzigartigen chinesischen Gartenkunst. Der modernste Kontrast dazu: das Olympiastadion, "Nest" genannt. Sie steht im Guinness-Buch der Rekorde: Die Große Mauer – 3.460 km lang. Erleben Sie eine Rikscha-Fahrt durch Hutong, dem Viertel mit den traditionellen Hofhäusern. Betreten Sie Schauplätze der Weltgeschichte: den Platz des Himmlischen Friedens, den größten befestigten Platz der Welt, und die Verbotene Stadt, auch diese UNESCO-Weltkulturerbe.

71. Tag: Peking – Hunchun

Die einzigartigen Eindrücke der vergangenen drei Tage können Sie im Hochgeschwindigkeitszug Revue passieren lassen.

72. Tag: Hunchun – Wladiwostok

Auf dieser Strecke gibt es keine gute Verbindung. Deshalb passieren wir im Bus die russische Grenze.

73. Tag: Wladiwostok – Moskau mit dem Golden Eagle

Genießen Sie die mediterrane Stimmung am Japanischen Meer – auf dem gleichen Breitengrad wie Florenz, bevor Ihr Abenteuer mit dem Golden Eagle beginnt.

74. Tag: Wladiwostok – Chabarowsk

Die Transsibirische Route – ein einmaliges Erlebnis und ein weiterer Höhepunkt Ihrer "Once-in-a-life-time-journey".

75. – 76. Tag: Reisetage im Zug

Der goldene Adler trägt Sie durch die weiten Steppen der Mongolei, während Sie stilvolles Flair und eine exquisite Küche genießen.

77. Tag: Ulaanbaatar (Mongolei)

Entdecken Sie die Gegensätze von Jurten, Plattenbauten und Wolkenkratzern in der "kältesten Hauptstadt der Welt".

78. Tag: Ulan-Ude

Erleben Sie das friedliche Miteinander am Eisenbahnknotenpunkt im südöstlichen Sibirien beim Besuch eines buddhistischen Klosters, einer orthodoxen Kathedrale und der berühmten Lenin-Büste.

79. Tag: Baikalsee

Die grandiose Bahnstrecke am See entlang mit einer historischen Dampflok ist ein weiterer unvergesslicher Höhepunkt auf der Transsibirien-Reise.

80. Tag: Irkutsk

Der Name "Paris Sibiriens" sagt alles über dieses kulturelle Zentrum mit seiner faszinierenden Architektur.

81. Tag: Reisetag im Zug

Entspannen Sie sich in der "Sänfte auf Rädern", während die sich ständig verändernde Landschaft das Zugfenster zu einer Kinoleinwand werden lässt.

82. Tag: Nowosibirsk

Entdecken Sie die Metropole am Ob, den früheren geografischen Mittelpunkt des Russischen Reichs.

83. Tag: Jekaterinburg

Ihr Name hat Klang: Sie ist der "Wallfahrtsort" für Anhänger der russischen Monarchie und die erste Stadt nach der europäisch-asiatischen Grenze im Ural.

84. Tag: Kazan

Bewundern Sie den jahrhundertealten Kreml, eine befestigte Zitadelle mit Museen, Kathedralen und der größten Moschee Russlands in der Hauptstadt der Tataren an der Wolga.

85. Tag: Moskau

Das Zentrum der Macht: Besichtigen Sie den Kreml und betreten Sie den Roten Platz, auch ein UNESCO-Weltkulturerbe.

86. Tag: Moskau – Berlin

Legen Sie im eleganten Schlafwagenzug die letzte Etappe Ihrer Weltumrundung durch Weißrussland und Polen zurück.

87. Tag: Berlin

Schwelgen Sie bei Champagner im vornehmen Hotel Adlon in Erinnerungen an diese einzigartige Reise. Individuelle Heimreise.

Reisetermin

20.06. – 15.09.2019

Reisepreise pro Person

87 Tage-Reise

im Doppelzimmer/ -kabine 94.425,- €
Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage
Zuschlag für höherwertige Kabinen-Kategorien auf der Queen Mary 2 und MS Maasdam auf Anfrage
Zuschlag für höherwertige Kabinen-Kategorien in Zügen/ auf Fähren 9.345,- €*

*beinhaltet folgende Leistungen:
  • Private Dome Car von Washington nach San Francisco - Unterbringung in einer Doppel-Suite
  • Trans-Siberian Express Golden Eagle - Unterbringung in der Kategorie "Gold Class"
  • MS New Golden Bridge V von Incheon nach Qingdao - Unterbringung in der Deluxe Royal-Kabine

Mindestteilnehmerzahl

Durchführungsgarantie ab 12 Personen, maximale Personenanzahl 18 Personen.

Anmeldeschluss

Alle Buchungen auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen

  • 9 Übernachtungen auf der Queen Mary 2 mit Vollpension in der Doppelkabine
  • 18 Übernachtungen auf der MS Maasdam mit Vollpension in der Doppelkabine
  • 1 Übernachtung auf der MS New Golden Bridge V mit Halbpension in der Deluxe-Kabine
  • 3 Übernachtungen im Capital Limited und California Zephyr mit 3x Frühstück, 2x Mittagessen und 3x Abendessen im Doppelabteil
  • 1 Übernachtung im Coast Starlight mit Vollpension im Doppelabteil
  • 3 Übernachtungen im Kyushu Seven Stars Train mit Vollpension in der Suite (Doppelbelegung)
  • 1 Übernachtung im Haerang-Railcruise mit Vollpension im Deluxe-Doppelabteil
  • 1 Übernachtung im Schlafwagen Softsleeper mit Halbpension im 4-Bett-Abteil zur Doppelbelegung
  • 12 Übernachtungen in der Transsibirischen Eisenbahn mit Vollpension im Doppelabteil
  • 1 Übernachtung im Nachtzug Strizh mit Vollpension im 2-Bett-Abteil, 1. Klasse
  • 33 Übernachtungen in 5 Sterne-Hotels mit Frühstück, 19x Mittagessen und 18x Abendessen
  • 3 Übernachtungen in 4 Sterne Hotels mit 3x Frühstück, 3x Mittagessen und 1x Abendessen
  • Fahrt mit dem Acela Express
  • Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug Shikansen
  • Fahrt mit der Hochgeschwindigkeitsfähre
  • Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug KTX
  • Fahrt mit den Hochgeschwindigkeitszügen in China
  • Ausflüge, Stadtrundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Programm
  • Ständige Reiseleitung durch ARTE GmbH/ Die Eisenbahn Erlebnisreise
  • Fahrkarte 1. Klasse ab/bis Heimatort
  • Gepäcktransport von/bis Haustür
  • Reiselektüre
  • Visakosten (Russland, China, Weißrussland)
  • Trinkgelder

Nicht eingeschlossen sind nicht genannte Mahlzeiten und Getränke sowie Ausgaben persönlicher Art.

Hotelbeispiele

Hamburg, Hotel Vier Jahreszeiten*****
New York City, Hotel Plaza Athénée*****
Washington D.C., Hotel St. Regis*****
Chicago, Hotel Hilton No. One*****
Denver, Hotel Renaissance****
San Francisco, Hotel Fairmont Heritage Place*****
Seattle, Hotel Fairmont Olympic*****
Tokio, Hotel Chinzanso*****
Hakone, Ryokan Gora Kadan*****
Kyoto, Westin Miyako Kyoto*****
Busan, The Westin Chosun*****
Seoul, Hotel Plaza*****
Qingdao, Hotel The Westin*****
Qufu, Shangri-La*****
Shanghai, Grand Hyatt*****
Guilin, Hotel Sheraton Guilin*****
Chengdu, Hotel Sheraton Chengdu Lido*****
Xi´an, Hotel Sofitel Legend People*****
Peking, Hotel Peninsula Palace*****
Hunchun, Hongju International Mansion****
Wladiwostok, Hotel Hyundai Wladiwostok****
Moskau, Hotel Ritz Carlton*****

Schiffe

Queen Mary 2 - Königin der Meere

Die Queen Mary 2 wurde 2004 in Dienst gestellt und 2016 renoviert. Sie ist 345 m lang, 41 m breit und hat einen Tiefgang von 10,30 m. Das Schiff kann 2.691 Passagiere auf 13 Passagierdecks beherbergen und hat 1.292 Mann Besatzung.

MS Maasdam - Luxusliner mit klassisch elegantem Ambiente

Die MS Maasdam wurde 1993 in Dienst gestellt. Sie ist 219 m lang, 31 m breit und hat einen Tiefgang von 7,60 m. Das Schiff kann 1.258 Passagiere auf 10 Passagierdecks beherbergen und hat 580 Mann Besatzung.

Züge

Acela Express – hochfrequenter City-Shuttle

Dieser Hochgeschwindigkeitszug der Amtrak verkehrt auf der Strecke Washington D.C. – New York City – Boston. Bei Geschwindigkeiten von 240 km/h bietet er Ihnen durch besondere Annehmlichkeiten wie Audiomodule, Video, Business Center, Komfortbestuhlung und hochprofessionellen Service, eine besondere Qualität des Aufenthalts an Bord und ein entspannendes Reiseerlebnis.

Capitol Limited – unterwegs im historischen Gleisbett

Im Capitol Limited gleiten Sie von Washington D.C. durch die pittoresken Landschaften des amerikanischen Ostens nach Chicago. Der Zug nutzt die alte Route der Baltimore & Ohio Railroad (B&O), der ältesten öffentlichen Eisenbahn der USA, die schon 1830 in Betrieb gegangen ist. Die abwechslungsreiche Strecke legen Sie in separat angefügten, vornehmen Privatwagen zurück.

California Zephyr – einzigartige Aussichten

Erstmals verkehrte der Zug 1949, als drei US-Bahngesellschaften kooperierten, um gemeinsam einen Zug auf der Verbindung Chicago – San Francisco zu betreiben. Dafür stellten sie einen gemeinschaftlichen Wagenpark in moderner Leichtbauweise aus rostfreiem Stahl bereit. Dieser umfasste Speisewagen, Schlafwagen, Sitzwagen und Aussichtswagen, sogenannte Dome Cars. Erleben Sie in Ihren privaten Luxuswagen das besondere Ambiente einer „Schienenkreuzfahrt“ mit Aussicht auf traumhafte Landschaften.

Coast Starlight – Bilderreise voller Amerika-Nostalgie

Eine der schönsten Zugreisen, die Amerika zu bieten hat. Die Strecke von ca. 2.200 km Länge führt von Los Angeles nach Seattle. Ihr privater Dome Car mit einer Glaskuppel bietet Ihnen Rundumsicht auf die einzigartige Landschaft auf einer der spektakulärsten Bahnstrecken der Welt: Westlich liegt der Pazifik, im Osten erstreckt sich die Cascade Range von Kalifornien bis nach Washington. Die dichten Nadelwälder Oregons, die imposanten Wasserfälle und die einsamen Seen beflügeln Ihre Fantasie.

Shinkansen – Uhrwerk auf Schienen

Der raumschiffartig anmutende Shinkansen ist zum Synonym für die bis zu 320 km/h schnellen japanischen Hochgeschwindigkeitszüge geworden. Seine legendäre Zuverlässigkeit hat ihren Ursprung in den Reiseplänen des Kaiserpaares aus dem Jahre 1928. Die strikte Einhaltung von Zeitvorgaben gilt bis heute als Qualitätsmerkmal. Höchstes Augenmerk gilt auch der peniblen Sauberkeit im Zuginnern und dem Fahrkomfort des Gastes.

Kyushu Seven Stars Train – Schienenkreuzfahrt auf Japanisch

Der Kyushu Seven Stars Train bietet den Luxus der Langsamkeit in nobler Atmosphäre und die Erinnerung an längst vergangene Eisenbahnepochen, damit Sie bei dieser Bahnkreuzfahrt die Landschaft Kyushus genießen können. Während draußen Vulkanberge, Zypressen- und Bambuswälder, Reisfelder und Fischerbuchten vorbeiziehen, trifft im Inneren des Zuges Hightech-Komfort auf altes Kunsthandwerk: 14 Suiten, ein Gourmetrestaurant und ein Lounge-Wagen mit Piano bieten Ihnen stimmungsvollen Luxus. Die Einrichtung mit edlen Hölzern erinnert an den gehobenen Stil der 1920er und 1930er Jahre.

KTX – TGV auf Asiatisch

Ähnlich wie der Shinkansen fährt der KTX auf eigenen Gleisen. Durch den KTX, seine Geschwindigkeit, seinen Service und seine Taktfrequenz stellt Zugfahren auch in Korea eine echte Alternative zum Fliegen dar.

Haerang – Schienenkreuzfahrt auf Koreanisch

In diesem Luxuszug reisen Sie „zusammen mit der Sonne“ (= Haerang) in stilvoller Atmosphäre durch die reizvolle Landschaft Südkoreas und erfahren die facettenreichen Gegensätze von Millionenstädten und ländlicher Region. Genießen Sie auch den Komfort der Extraklasse: Die kleine Gästegruppe wird von sechs Zugbegleitern verwöhnt. Die Zug-Suiten mit den komfortablen Betten besitzen zudem ein gesondertes Empfangszimmer. Genießen Sie im Speisewagen jederzeit Getränke, kleine Erfrischungen sowie erstklassige lokale Spezialitäten.

Golden Eagle Trans-Siberian Express – das längste und luxuriöseste Bahnerlebnis der Welt

Der Golden Eagle Express ist einer der außergewöhnlichsten Züge der Welt: Umgeben von höchstem Komfort und erstklassigem Service werden Sie diese sagenumwobene Eisenbahnstrecke – 9.288 km Schienenweg – (er)fahren. Durchreisen Sie die imposanten Weiten des selten besuchten Landesinneren Russlands in ihrer schier unendlichen Größe und die sieben Zeitzonen auf Ihrem Weg Richtung Westen. Die Reise führt von der östlichen Landesgrenze Russlands durch das Reich Dschingis Khans weiter zum Heiligen Meer, über den Ural bis zum Roten Platz in Moskau. Erstklassig geführte Touren jenseits der Bahnlinie ergänzen die historische Streckenführung und machen sie zu einem unvergesslichen Gesamterlebnis.

Strizh – schneller – schicker – stiller

Der Strizh – auch als „Mauersegler“ unter den Zügen bekannt – bringt Sie bei maximal 200 km/h in 22 Stunden die 1.900 km von Moskau nach Berlin. Das Bordrestaurant bietet Ihnen eine Besonderheit. Hierbei ist den Russen das Kunststück gelungen, altmodischen Charme mit der Gemütlichkeit des traditionell gemächlichen russischen Abendessens und High-Tech zu verbinden.

Reisepapiere und Gesundheit

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise einen gültigen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Ablauf der Reise gültig sein muss. Besondere Gesundheitsvorschriften sind nicht zu beachten.
Diese Reise ist nur bedingt für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Reiseversicherungen

Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise-Rückstrittskosten-Versicherung. Die Höhe der Prämie richtet sich nach dem Reisepreis.
Die Informationsblätter zu Versicherungsprodukten können Sie vor Abschluss der Versicherung bei uns anfordern oder von unserer Website www.poppe-reisen.de unter „Kataloge und Broschüren“ herunterladen. Klicken Sie hier.

Hinweise

Abweichend zu unseren allgemeinen Reisebedingungen gelten folgende

Zahlungsbedingungen:

  • 30% Anzahlung des Reisepreises - 14 Tage nach Ehalt der Rechnung und Bestätigung
  • Restzahlung: bis 90 Tage vor der Abreise

Stornobedingungen:

  • bis 90 Tage vor Abreise        30 % des Reisepreises
  • 90 - 60 Tage vor Abreise       50 % des Reisepreises
  • 60 - 30 Tage vor Abreise       80 % des Reisepreises
  • ab 30 Tage oder Nichtantritt 90 % des Reisepreises

Allgemeine Bedingungen

Vorbehaltlich Programm-, Hotel- und Flugplanänderungen. Tarif- und Wechselkursänderungen vorbehalten. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB) des Reiseveranstalters ARTE GmbH.


Download ARB


Bildmaterial: © Die Eisenbahn Erlebnisreise

Ihre Ansprechpartner
 

Frau Katharina Schiffmann
Tel. 06131 27066-22

Frau Tina Birkmann
Tel. 06131 27066-21

Frau Jana Löbel
Tel. 06131 27066-23

Poppe Reisen Newsletter
Home   Kontakt   Impressum   AGB   Datenschutzhinweise