Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Poppe Reisen: Kulturevents - Sportevents - Gruppenreisen - Incentives
Profil & Philosophie   Kataloge   Kontakt   News
Poppe Reisen › GRUPPENREISEN für Privatkunden › ISRAEL
Geschichte, Kultur und Begegnungen

ISRAEL
Geschichte, Kultur und Begegnungen

8 Tage-Reise pro Person ab 1.539,- €
Januar - Dezember 2019

ISRAEL<br/>Geschichte, Kultur und Begegnungen

Erleben Sie die Geschichte und Kultur Israels auf einer Rundreise von Tel Aviv hoch in den Norden bis zum See Genezareth und danach in den Süden bis ans Tote Meer. Städte wie Jerusalem und Nazareth sowie eine große Anzahl an verschiedenen UNESCO Weltkulturerbestätten, wie den Hafen von Jaffa in Tel Aviv, die Bahai-Gärten in Haifa und dem Kreuzritterhafen in Akko, werden Sie begeistern. Übernachten Sie in einem Kibbutzgästehaus und lernen Sie dort die Lebensweise der ländlichen Kollektivsiedlung kennen. Bei einer Fahrt über den See Genezareth, mit einem nach antikem Vorbild gebauten Holzboot, besuchen Sie verschiedene heilige Stätten entlang des Sees. Durch das Jordantal geht Ihre Reise weiter ans Tote Meer, wo Sie auch die Gelegenheit bekommen, die heilende Kraft des salzreichen Wassers zu testen. In Jerusalem und Bethlehem begeben Sie sich auf die Spuren von Jesus und erfahren vieles Wissenswerte über die Städte und Ihre Geschichte.

Reiseverlauf

1. Tag: Deutschland – Tel Aviv

Individuelle Anreise zum gebuchten Flughafen und Flug nach Tel Aviv. Am Flughafen werden Sie von der örtlichen Reiseleitung begrüßt. Transfer zu Ihrem Hotel in Tel Aviv (ohne Begleitung). Nutzen Sie die Strandnähe des Hotels und unternehmen Sie einen herrlichen Spaziergang entlang der wunderschönen Promenade, entweder in Richtung der Altstadt Jaffas oder gen Norden zum modernen Hafenviertel mit seinen unendlichen Holzdecks und den zahllosen Cafés und Restaurants. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Tel Aviv.

2. Tag: Tel Aviv – Cäsarea – Haifa – Akko – Galiläa

Heute besichtigen Sie drei der sieben offiziellen UNESCO Weltkulturerbestätten Israels. Sie beginnen den Tag in der Altstadt von Jaffa, einem der ältesten Häfen der Welt und fahren dann durch die frühen Viertel Tel Avivs, deren Bauhausarchitektur zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Weiter geht die Fahrt Richtung Norden, nach Cäsarea, um das Aquädukt und das antike Amphitheater aus römischer Zeit zu besichtigen. Auf dem Weg nach Akko halten wir in Haifa, um kurz die fantastischen Bahai-Gärten zu besichtigen. Auch sie gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Weiterfahrt nach Akko, wo Sie den ehemaligen Kreuzritterhafen besichtigen, der sich später auch Napoleons Besatzungsplänen widersetzte. Die dritte UNESCO Weltkulturerbestätte für heute. Abendessen und Übernachtung in einem Kibbutzgästehaus in Galiläa.

3. Tag: Galiläa – See Genezareth – Bootsfahrt – "Jesus Boot" – Golanhöhen – Galiliäa

Morgens unternehmen Sie zunächst eine Tour durch den Kibbutz und erfahren, welche Besonderheiten dieses einmalige Lebenskonzept ausmachen. Weiter geht es mit einer Bootsfahrt in einem nach antikem Vorbild gebauten Holzboot über den See Genezareth. Sie besuchen die Heiligen Stätten am See: Tabgha, den Ort der wundersamen Brotvermehrung, Kapernaum, wo Jesus gelebt und gelehrt haben soll, sowie den Berg der Seligpreisung, wo Jesus die bekannte Bergpredigt gehalten hat. Sie besichtigen das "Jesus Boot", ein gut erhaltenes Holzboot, aus der Zeit Jesu. Am Nachmittag fahren Sie zu einem Aussichtspunkt auf die Golanhöhen und erfahren Wissenswertes über diese Region. Abendessen und Übernachtung in Galiläa.

4. Tag: Galiläa – Nazareth – Beit Alfa – Jordan Tal – Qasr El Yahud – Totes Meer

Heute morgen nehmen Sie Abschied vom Norden. Sie beginnen den Tag in Nazareth, wo Sie die Verkündigungskirche mit den berühmten Mosaiken besichtigen. Danach geht die Fahrt gen Süden durch das Jordantal. In Beit Alfa besichtigen Sie eine byzantinische Synagoge aus dem 5. Jahrhundert, deren großes Bodenmosaik wunderbar erhalten ist und Ihnen einen Einblick in die Gedankenwelt dieser Periode ermöglicht. Dann begeben Sie sich auf die Fahrt durch das Jordantal und besuchen Qasr El Yahud, die historische Taufstelle Jesus. Sie checken in Ihr Hotel am Toten Meer ein, früh genug, um die heilende Kraft des mineral- und salzreichen Wassers selber ausprobieren zu können. Sie befinden sich mit 400 m unter dem Meeresspiegels, am tiefsten Punkt der Erde. Abendessen und Übernachtung am Toten Meer.

5. Tag: Totes Meer: Massada – Jerusalem – Optional: Busrundfahrt durch Jerusalem bei Nacht

Mit der Seilbahn erklimmen Sie Massada, die majestätische Herodesfestung, die über dem Toten Meer thront. Die Festung zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. (Augrund von Renovierungsarbeiten an der Seilbahn zur Massade gibt es am Reisetermin 10.01.2019 eine Programmänderung. Sie unternehmen statt dessen im Nationalpark Ein Gedi eine kurze Wanderung und besuchen das Museum zum Guten Samariter.) Fast 1.000 Meter höher, liegt Jerusalem, die heilige Stadt. Sie erhalten einen ersten, beeindruckenden Blick auf die Altstadt vom Ölberg aus. Von hier reicht bis zur Kirche der Nationen im Garten Gethsemane der sogenannte Palmsonntagsweg. Am Aussichtspunkt erhalten Sie einen Überblick über die Struktur der Altstadt und genießen den Blick auf den Felsendom und die Al Aqsa-Moschee. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem. Optional können Sie bei Dunkelheit die Stadt von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Auf einer Busrundfahrt entdecken Sie die imposante Stadt.

6. Tag: Jerusalem

Den Morgen verbringen Sie auf dem Machne Yehuda Markt, um das rege Treiben zu erleben und sich an der Vielfalt der Gerüche und Geschmäcke zu erfreuen. Anschließend erkunden Sie die Altstadt Jerusalems zu Fuß: Sie besuchen die Grabeskirche, folgen dem Kreuzweg auf der Via Dolorosa, Sie besichtigen die Klagemauer und die römische Einkaufsstraße, und bummeln durch den pittoresken, arabischen Bazar. Ebenso stehen auch der Zionsberg und der Ort des letzten Abendmahls auf dem Programm. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

7. Tag: Jerusalem – Yad Vashem – Bethlehem – Jerusalem

Am Morgen besuchen Sie das Israel Museum mit seinem einmaligen Modell der Stadt aus der Zeit Jesu, sowie dem Schrein des Buches, in dem die Schriftrollen des Toten Meeres ausgestellt sind. Dann sehen Sie auf einer Rundfahrt durch die Neustadt die Knesset, das israelische Parlament und die Menorah sowie das Haus des Präsidenten. Nächster Halt ist Yad Vashem, die bedeutendste Gedenkstätte, die an die nationalsozialistische Judenvernichtung erinnert und sie wissenschaftlich dokumentiert. Danach Fahrt nach Bethlehem. Sie passieren einen Check-Point um nach Palästina zu fahren. Hierfür findet ein Bus- und Reiseleiterwechel statt. In Bethlehem besuchen Sie die Geburtskirche und die Geburtsgrotte. Anschließend besuchen Sie ein Souvenirgeschäft und können in einem örtlichen Restaurant zu Mittagessen (fakultativ). Am Abend treffen Sie eine deutsche Israelin, die aus langjähriger gelebter Erfahrung in Israel berichtet und Ihren Reiseeindrücken nochmal eine persönliche Perspektive gibt. Hier gibt es viel Platz für offene Fragen. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.

8. Tag: Jerusalem – Tel Aviv – Deutschland

Morgens Transfer zum Flughafen Tel Aviv (ohne Begleitung) und Flug nach Deutschland. Individuelle Heimreise aller Teilnehmer.

Reisetermine

10.01. – 17.01.2019
31.01. – 07.02.2019
21.02. – 28.03.2019
07.03. – 14.03.2019
21.03. – 28.03.2019
11.04. – 18.04.2019
02.05. – 09.05.2019
16.05. – 23.05.2019
13.06. – 20.06.2019
20.06. – 27.06.2019
25.07. – 01.08.2019
01.08. – 08.08.2019
15.08. – 22.08.2019
12.09. – 19.09.2019
24.10. – 31.10.2019
31.10. – 07.11.2019
21.11. – 28.11.2019
12.12. – 19.12.2019
14.11. – 21.11.2019
26.12.19 – 02.01.20

Reisepreise pro Person

8 Tage-Reise
3 Sterne-Hotels

Reisetermine:
im Doppelzimmer
EZ-Zuschlag
10.01. - 17.01.2019 1.779,- € 500,- €
31.01. - 07.02.2019 1.539,- € 400,- €
März bis Juli 1.779,- € 500,- €
August 1.859,- € 530,- €
September - Dezember 1.779,- € 500,- €


4 Sterne-Hotels

Reisetermine:
im Doppelzimmer
EZ-Zuschlag
10.01. - 17.01.2019 1.889,- € 600,- €
31.01. - 07.02.2019 1.649,- € 475,- €
März bis Juli 1.899,- € 600,- €
August 1.949,- € 645,- €
September - Dezember 1.899,- € 600,- €

Mindestteilnehmerzahl

Durchführungsgarantie ab 2 Personen

Anmeldeschluss

Alle Buchungen auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug ab/bis München mit Lufthansa in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren (andere Abflughäfen auf Anfrage)
  • 7 Übernachtungen im DZ mit Halbpension in 3 Sterne-Hotels oder 4 Sterne-Hotels
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht eingeschlossen sind die als optional bezeichneten Ausflüge, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder sowie Ausgaben persönlicher Art.

Eingeschlossene Highlights

  • Besichtigung der UNESCO Weltkulturerbestätten: Hafen von Jaffa, Bahai-Gärten, Kreuzritterhafen in Akko und Herodesfestung
  • Besichtigung des Aquädukts und des Amphitheaters in Cäsarea
  • Rundfahrt durch Kibbutz und Jerusalems Neustadt
  • Bootsfahrt auf dem See Genezareth
  • Besuch der heiligen Stätten Tabgha, Kapernaum und dem Berg der Seligpreisung
  • Besichtigung des "Jesus Bootes"
  • Besuch der Verkündungskirche, des Jordantals, der byzantischen Synagoge, Qasr El Yahud, des Ölbergs, des Machne Yehuda Marktes, der Grabeskirche, der Via Dolorosa, der Klagemauer, des Zionsberges, des Israel Museums, des Yad Vashem, der Geburtskirche und der Geburtsgrotte
  • Seilbahnfahrt in Massada (außer am 10.01.2019)
  • Gespräch mit einer deutschen Isrealin

Hotelbeispiele

3 Sterne-Hotels:
Tel Aviv, Ruth Daniel Jaffa***
Galiläa, Kibbutzgästehaus Shaar HaGolan***, Deganja Beth*** oder Kfar Giladi Kibbutz***
Totes Meer, Prima Oasis Hotel***
Jerusalem, Prima Park Hotel*** oder Prima Royal*** oder Caesar***

4 Sterne-Hotels:
Tel Aviv, Prima City Hotel**** oder Leonardo Bat Yam****
Galiläa, Kibbutz Gästehaus Shaar HaGolan***, Deganja Beth*** oder Kfar Giladi Kibbutz***
Totes Meer, Daniel Hotel****
Jerusalem, Crown Plaza**** oder Ramada****

Reisepapiere und Gesundheit

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise einen Reisepass, der noch sechs Monate nach Reiseende gülig sein muss. Besondere Gesundheitsvorschriften sind nicht zu beachten.
Diese Reise ist nur bedingt für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Reiseversicherungen

Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise-Rückstrittskosten-Versicherung. Die Höhe der Prämie richtet sich nach dem Reisepreis.
Die Informationsblätter zu Versicherungsprodukten können Sie vor Abschluss der Versicherung bei uns anfordern oder von unserer Website www.poppe-reisen.de unter „Kataloge und Broschüren“ herunterladen. Klicken Sie hier.

Allgemeine Bedingungen

Vorbehaltlich Programm-, Hotel- und Flugplanänderungen. Tarif- und Wechselkursänderungen vorbehalten. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) / Reisebedingungen von Poppe Reisen GmbH & Co. KG.


Download Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 und AGBs

Durchschnittliche Tagestemperaturen (°C): Tel Aviv

Jan 13 Feb 14 Mrz 16 Apr 18 Mai 20 Jun 23 Jul 25 Aug 26 Sep 15 Okt 22 Nov 19 Dez 15

Ihre Ansprechpartner
 

Frau Katharina Schiffmann
Tel. 06131 27066-22

Frau Tina Birkmann
Tel. 06131 27066-21

Frau Jana Löbel
Tel. 06131 27066-23

Poppe Reisen Newsletter
Home   Kontakt   Impressum   AGB   Datenschutzhinweise