Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Poppe Reisen: Kulturevents - Sportevents - Gruppenreisen - Incentives
Profil & Philosophie   Kataloge   Kontakt   News
Poppe Reisen › GRUPPENREISEN für Privatkunden › NEUSEELAND
Erlebnis auf Schiene und Straße

NEUSEELAND
Erlebnis auf Schiene und Straße

20 Tage-Reise pro Person ab 6.399,- €*
Oktober 2019 - April 2020

NEUSEELAND<br/>Erlebnis auf Schiene und Straße

Die außergewöhnliche Rundreise begeistert nicht nur Eisenbahn-Fans. Per Zug und mit dem Bus erleben Sie die faszinierenden Landschaften Neuseelands: eine facettenreiche Natur, wie sie nur wenige Länder auf der Erde zu bieten haben. Seien Sie auch gespannt auf pulsierendes Großstadtleben, tierisch gute Begegnungen und die einzigartige Maori-Kultur. Das intensive Reiseprogramm beinhaltet attraktive Zugetappen mit ausreichend Gelegenheit, sich ganz entspannt an den landschaftlichen Schönheiten zu erfreuen. Genießen Sie Neuseeland in "vollen" Zügen!

Reiseverlauf

1. Tag: Deutschland – Dubai

Individuelle Anreise zum gebuchten Flughafen und Abflug am Abend zunächst nach Dubai.

2. Tag: Dubai – Auckland

Ankunft in Dubai und Weiterflug nach Auckland. Dieser Tag vergeht "wie im Flug".

3. Tag: Ankunft in Auckland

Ankunft in Auckland und Transfer zum Hotel. Am Abend Treffen der Reiseteilnehmer im Hotel in Auckland.

4. Tag: Auckland – Coromandel-Halbinsel (ca. 170 km)

Sie fahren nach Süden zur Coromandel Halbinsel. Die Halbinsel ist ein kleines Naturparadies mit schroffen Felsmassiven im Innern und weichen Sandstränden drum herum. Sie passieren einstige Goldgräbersiedlungen, wie Thames und Coromandel, wo Sie schließlich umsteigen in die DRIVING CREEK RAILWAY: Die urige Schmalspurbahn führt Sie mitten in den Regenwald. An der anderen Seite der Halbinsel wartet ein weiteres Highlight: Am spektakulären Hot Water Beach bei Hahei dringen heiße Thermalquellen durch den Sand an die Oberfläche. Übernachtung in einem kleinen Küstenort an der Ostseite.

5. Tag: Coromandel-Halbinsel – Rotorua (ca. 220 km)

Heute fahren Sie am Kaimai Mamaku Forest Park entlang Richtung Süden. Die Stadt Rotorua ist die Thermalstadt Neuseelands und wichtiges Zentrum der Maori-Kultur. In Rotorua besuchen Sie das Thermalgebiet von Te Puia (Whakarewarewa). Am Abend Vorführung traditioneller Tänze und Gesänge der Maori. Anschließend ein Hangi – das typische, ursprünglich im Erdofen gegarte, Festmahl der Ureinwohner Neuseelands.

6. Tag: Rotorua – Hamilton (ca. 220 km)

Am Vormittag sehen Sie einen scheuen Kiwi-Vogel in einer Aufzuchtstation. Diese hilft, den Bestand der beinahe ausgestorbenen heimischen Art zu sichern. Weiterfahrt mit dem Bus zu den Waitomo Caves. In den Höhlen können Sie bei einer Bootsfahrt massenhaft funkelnde Glühwürmchen sehen. Anschließend fährt der Bus durch die grünen Weiden der Waikato-Region. Ziel ist die Universitätsstadt Hamilton, wo Sie einen Spaziergang durch den Botanischen Garten unternehmen.

7. Tag: Hamilton – Tongariro National Park – Wellington (Zugfahrt)

Mit dem Bus fahren Sie zur Hamilton Railway Station und steigen in den NORTHERN EXPLORER. Der komfortable Expresszug mit seinen großen Panoramascheiben bringt Sie heute an den Südzipfel der Nordinsel, vorbei an der atemberaubenden Vulkanlandschaft des Tongariro National Parks. Die ca. 8,5-stündige Fahrzeit gewährt ungewöhnliche Perspektiven, wie man sie nur von der Bahntrasse aus hat. Ihre heutige Tagesetappe endet in Wellington. Vom Bahnhof erfolgt der Transfer zum Hotel.

8. Tag: Wellington

Schlendern Sie entlang der Hafenpromenade und entdecken Sie gut erhaltene viktorianische Architektur. Die Cable Car (optional) bringt Sie hinauf zum Botanischen Garten. An Te Papa, dem Nationalmuseum, führt kein Weg vorbei. Und optional können Sie Zealandia besuchen. Die Wildnis-Oase nahe der Innenstadt beherbergt bedrohte Tierarten.

9. Tag: Wellington – Picton – Christchurch(Fähre + Zugfahrt)
(ca. 450 km)

Am Morgen Transfer zum Fährhafen und ca. 3,5-stündige Überfahrt zur Südinsel. Relaxen Sie an Bord und halten Sie Ausschau nach Delfin-Schwärmen. Bei der Einfahrt in die Marlborough Sounds können Sie sich an der einsamen Fjordlandschaft satt sehen, bevor Sie in dem Küstenstädtchen Picton wieder den Fuß an Land setzen, um gleich darauf im COASTAL PACIFIC Platz zu nehmen. Der moderne Fernzug folgt der Ostküste, mit Ausblicken auf den Pazifik. Ca. 5,5 Stunden dauert die Zugfahrt nach Christchurch. Nach der Ankunft am Abend Transfer zum Hotel.

10. Tag: Christchurch – Lake Tekapo – Twizel(ca. 290 km)

Die Stadtrundfahrt am Morgen zeigt, wie Christchurch sich von den schweren Erdbeben vor einigen Jahren erholt hat. Am Lake Tekapo können Sie bei gutem Wetter einen Rundflug (optional) über die schneebedeckten Bergmassive der Southern Alps machen. Doch die Aussicht am Boden ist auch nicht schlecht: auf die hübsche Kapelle vor grandiosem Alpenpanorama und tiefgründigem See. So können Sie den höchsten Berg Neuseelands während der Weiterfahrt in seiner ganzen weißen Pracht bestaunen. Übernachtet wird in Twizel, mitten im Hochland des Mackenzie Country.

11. Tag: Twizel – Dunedin (ca. 260 km)

Durch das weite Tal des Waitaki River fährt der Bus weiter nach Süden. Nachmittags erreichen Sie die Universitätsstadt Dunedin. Dass die zweitgrößte Stadt der Südinsel einst von reichen Goldfunden im Hinterland profitierte ist immer noch zu erkennen. Übernachtung in Dunedin.

12. Tag: Dunedin: Otago-Halbinsel (Zugfahrt)

Nach einer kurzen Stadtrundfahrt Fahrt mit dem Bus auf die Otago-Halbinsel. Die Halbinsel beherbergt die weltweit einzige bekannte Festlandskolonie von Königsalbatrossen. Mit dem Schiff fahren Sie hinaus zu den Klippen am Taiaroa Head, wo sich die majestätischen Vögel bei Wind am ehesten im Flug beobachten lassen. Doch haben Sie auch Augen für Robben, Delfine und andere Seevögel, wie seltene Gelbaugen-Pinguine. Am Nachmittag beginnt die Fahrt mit der TAIERI GORGE RAILWAY durch eine wilde Canyon-Szenerie. Nach der Rückkehr am frühen Abend Transfer zum Hotel in Dunedin.

13. Tag: Dunedin – Te Anau (ca. 320 km)

Heute fahren Sie zunächst nach Gore und weiter durch die ockerfarbenen Tussock-Täler der Takitimu Mountains nach Te Anau. Der gleichnamige See ist einer der tiefsten Neuseelands und liegt an der Grenze zum riesigen Fiordland National Park, der wegen seiner Einzigartigkeit zum Weltnaturerbe gehört. Übernachtung in Te Anau. Zuvor sollten Sie noch einen Spaziergang am lauschigen Seeufer unternehmen, verbunden mit einem Besuch des kleinen Vogelparks.

14. Tag: Te Anau – Milford Sound – Queenstown (ca. 410 km)

Heute Fahrt zum berühmten Milford Sound. Unberührte Natur flankiert die Busfahrt über die Milford Road zum Homer Tunnel, hinter dem enge Serpentinen steil abwärts führen, was bei guter Sicht atemberaubende Ausblicke beschert. Bei einer Schifffahrt bis zur Fjord-Öffnung an der Tasmanischen See können Sie seine Schönheit aus nächster Nähe bewundern. Die Weiterreise erfolgt zunächst zurück nach Te Anau, dann nach Queenstown, wo sich Ihr Hotel befindet.

15. Tag: Queenstown

Queenstown liegt am Fuße imposanter Bergmassive und am Lake Wakatipu. Nutzen Sie den programmfreien Tag zu einer romantischen Seefahrt mit dem historischen Dampfschiff "TSS Earnslaw" (optional) oder fahren mit der Seilbahn (optional) auf Bob`s Peak, Bilderbuch-Panorama inklusive. Natürlich können Sie die Berghänge der Umgebung auch erwandern oder am Ufer entlang den herrlichen Seeblick genießen.

16. Tag: Queenstown – Arrowtown – Franz-Josef-Gletscher (ca. 360 km)

Arrowtown, die Goldgräbersiedlung aus Pioniertagen steht gleich nach der Abfahrt auf dem Programm. Anschließend folgt die Route Lake Hawea und Lake Wanaka zum Haast Pass, mit eisigen Gletschern im Westland National Park, einem der typischsten und vielseitigsten Naturschutzräume Neuseelands. Sie übernachten im Bergdorf Franz Josef, unweit des gleichnamigen Gletschers. Vom Airfield heben Helikopter zu grandiosen Rundflügen (optional) über Gletscher und Hochgebirgsgipfel ab – sofern das Wetter es zulässt.

17. Tag: Franz-Josef-Gletscher – Hokitika – Greymouth (ca. 190 km)

Weiter geht es an der Westküste entlang nach Norden, über einst boomende Goldgräberorte wie Harihari und Ross. Die Kleinstadt Hokitika ist das Zentrum der Jade-Verarbeitung. Schauen Sie in einer Werkstatt zu, wie die Steine zu Pretiosen geschliffen werden. Der Tag endet in Greymouth, einer typischen West Coast Town mit Pioniergeist.

18. Tag: Greymouth – Punakaiki – Christchurch (ca. 100 km + Zugfahrt)

Queenstown liegt am Fuße imposanter Bergmassive und am Lake WakatipuZunächst Abstecher zum Paparoa Nationalpark. Bei Punakaiki besuchen Sie die berühmten Pancake Rocks. Rückfahrt nach Greymouth und Weiterfahrt mit dem TRANZALPINE, der Gipfelstürmer unter den neuseeländischen Eisenbahnlinien. Hinter Arthur’s Pass führen die Schienen hinab in die ausgedehnte Canterbury-Ebene. Christchurch erreichen Sie am Abend, nach ca. 4,5 Stunden Zugfahrt, anschließend Transfer zum Hotel.

19. Tag: Christchurch – Dubai

Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Flug nach Dubai.

20. Tag: Dubai – Deutschland

Ankunft in Dubai und Weiterflug nach Deutschland. Individuelle Heimreise der Teilnehmer.

Reisetermine

01.10. – 20.10.2019* B
29.10. – 17.11.2019 A
26.11. – 15.12.2019 A
07.01. – 26.01.2020 A
04.02. – 23.02.2020 A
18.02. – 08.03.2020 A
18.02. – 03.03.2020 A
03.03. – 22.03.2020 A
31.03. – 19.04.2020 A

*Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Reisepreise pro Person

20 Tage-Reise


Saison A
Saison B
Pro Person im Doppelzimmer 6.809,- €* 6.699,- €*
Einzelzimmerzuschlag 1.370,- € 1.335,- €

* für Frühbucher: abzüglich 300,- € pro Person bei Buchung bis 25.01.2019, danach bis 10 Monate vor Reisebeginn

Mindestteilnehmerzahl

Durchführungsgarantie ab 2 Personen (Saison A), maximal 26 Personen

Anmeldeschluss

Alle Buchungen auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug ab/bis Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg oder München mit Emirates in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren, andere Abflughäfen auf Anfrage
  • 16 Übernachtungen mit Frühstück im DZ in 3-4 Sterne-Hotels
  • 7x Abendessen
  • Flughafentransfers in Auckland und Christchurch (englischsprachig)
  • Fährüberfahrt zwischen Nord- und Südinsel
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren laut Programm
  • Zugfahrten mit dem Driving Creek Railway, dem Northern Explorer, dem Coastal Pacific, dem Taieri Gorge Zug und dem Tranzalpine Express
  • Gepäcktransport (max. 20kg pro Person)
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer

Eingeschlossene Highlights

  • Besuch der Coromandel-Halbinsel
  • Heiße Quellen und Geysire im Maori-Kulturzentrum Rotorua
  • Traditionelles Maori-Konzert und Hangi-Abendessen
  • Besuch einer Aufzuchtstation für Kiwi-Vögel
  • Glühwürmchenhöhle in Waitomo
  • Botanischer Garten in Hamilton
  • Besuch des Tongariro National Park
  • Schifffahrt durch die Marlborough Sounds
  • Stadtrundfahrt in Christchurch
  • Lake Tekapo mit "Church of the Good Shepard"
  • Lake Pukaki mit dem Aoraki Mount Cook im Hintergrund
  • Schiffstour bei Dunedin
  • Schifffahrt durch den Milford Sound
  • Romantische Goldgräberidylle in Arrowtown
  • Franz-Josef-Gletscher im Westland National Park
  • Besuch des Paparoa National Park

Nicht eingeschlossen sind als optional bezeichnete Ausflüge, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, Reiseversicherungen sowie Ausgaben persönlicher Art.

Zusatzleistungen

  • Vorübernachtung in Auckland 75,- €
  • Rail & Fly auf Wunsch kostenlos zubuchbar
  • Business Class Aufpreis auf Anfrage
  • Die als optional genannten Ausflüge sind nur vor Ort buchbar, die Preise können angefragt werden
  • Auch in Kombination mit einer Australien Reise buchbar

Hotelbeispiele

Auckland, Adina Apartment Hotel Britomart****
Coromandel-Halbinsel, Pacific Harbour Villas***+
Rotorua, Distinction Hotel Rotorua***+
Hamilton, Distinction Hotel Hamilton***+
Wellington, Copthorne Hotel Oriental Bay****
Christchurch, Heartland Hotel Cotswold***
Twizel, Mackenzie Country Inn***
Dunedin, Scenic Hotel Dunedin City****
Te Anau, Luxmore Hotel Te Anau***+
Queenstown, Copthorne Lakefront Hotel***+
Franz Josef, Scenic Hotel Franz Josef***+
Greymouth, Kingsgate Hotel Greymouth***

Reisepapiere und Gesundheit

Für die Einreise nach Neuseeland benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der mindestens noch einen Monat über den vorgesehenen Aufenthaltszeitraum hinaus gültig ist. Bitte beachten Sie, dass Neuseeland außerordentlich strenge Einfuhrbestimmungen für Lebensmittel sowie andere pflanzliche und tierische Produkte hat, die ein Risiko für die indigene Flora und Fauna des Landes darstellen könnten. Besondere Gesundheitsvorschriften sind nicht zu beachten. Diese Reise ist nur bedingt barrierefrei.

Reiseversicherungen

Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise-Rückstrittskosten-Versicherung. Die Höhe der Prämie richtet sich nach dem Reisepreis.
Die Informationsblätter zu Versicherungsprodukten können Sie vor Abschluss der Versicherung bei uns anfordern oder von unserer Website www.poppe-reisen.de unter „Kataloge und Broschüren“ herunterladen. Klicken Sie hier.

Allgemeine Bedingungen

Vorbehaltlich Programm-, Hotel- und Flugplanänderungen. Tarif- und Wechselkursänderungen vorbehalten. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) / Reisebedingungen von Poppe Reisen GmbH & Co. KG.


Download Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 und AGBs

Durchschnittliche Tagestemperaturen (°C): Christchurch

Jan 17 Feb 17 Mrz 15 Apr 12 Mai 10 Jun 7 Jul 6 Aug 8 Sep 10 Okt 12 Nov 14 Dez 16

Ihre Ansprechpartner
 

Frau Katharina Schiffmann
Tel. 06131 27066-22

Frau Tina Birkmann
Tel. 06131 27066-21

Frau Jana Löbel
Tel. 06131 27066-23

Poppe Reisen Newsletter
Home   Kontakt   Impressum   AGB   Datenschutzhinweise