Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Poppe Reisen: Kulturevents - Sportevents - Gruppenreisen - Incentives
Profil & Philosophie   Kataloge   Kontakt   News
Poppe Reisen › GRUPPENREISEN für Privatkunden › PERU & KOLUMBIEN
Hochland und Karibik

PERU & KOLUMBIEN
Hochland und Karibik

14 Tage-Reise ab 4.599,- €
Januar - Oktober 2019

PERU & KOLUMBIEN<br/>Hochland und Karibik

Peru – Das "Königreich der Sonne", das Land antiker Kulturen, in dem der traditionelle Lebensstil an vielen Orten überdauert hat. Mit seinen abwechslungsreichen landschaftlichen Kontrasten lädt es ein, die Küste, das Hochland und den Urwald zu besuchen. Neben Machu Picchu und den beeindruckenden Inkaruinen bietet Peru mit den berühmten Nasca-Linien, dem Titicacasee, dem Colca Canyon und dem Norden des Landes weitere kulturelle und landschaftliche Höhepunkte. Kolumbien – Kaffee und Kultur, ein Land der Vielfältigkeit: Grüne Hügellandschaften der Anden, das karibische Küstentiefland mit seinen angrenzenden Bergen, die Pazifische Küste mit seinen Lavastränden und die Regionen Amazonien und Orinokien.

Reiseverlauf

1. Tag: Deutschland – Lima

Individuelle Anreise zum gebuchten Flughafen und Flug über Frankfurt nach Lima. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel.

2. Tag: Lima: Stadtrundfahrt – Optional: Besuch des Fontänenparks mit Abendessen

Im Rahmen einer Stadtrundfahrt besuchen Sie die koloniale Innenstadt mit der Plaza de Armas, wo sich der Regierungspalast, das Rathaus, das erzbischöfliche Palais und die Kathedrale befinden. Besichtigung des Klosters San Francisco mit der größten Sammlung religiöser Kunstgegenstände in Amerika. Der Höhepunkt dieses Besuches sind die Katakomben. Im Anschluss besuchen Sie die Plaza San Martín, die immer wieder nach Erdbeben mit sehr viel Liebe renoviert wurde. Danach fahren Sie durch die modernen Wohnviertel von San Isidro und Miraflores zur Pazifikküste. Genießen Sie die wunderschöne Aussicht über das Meer. Anschließend besuchen Sie das Rafael Larco Herrera Museum mit der weltweit größten Privatsammlung prä-kolumbischer Kunst aus dem Norden Perus. Optional können Sie vor Ort der Besuch des Fontänenparks mit Abendessen buchen. Sie werden am Hotel abgeholt und begeben sich ins Stadtzentrum. Hier liegt der Parque de la Exposición. Der Park besteht aus zahlreichen Wasserfontänen, die von Innen in unterschiedlichen Farben erleuchtet werden. Der Höhepunkt des Abends ist die musikalisch untermalte Springbrunnen-Oper. Anschließend Abendessen in Barranco mit einer spektakulären Show der traditionellen Volkstänze von der Küste, der Sierra und dem Dschungel Perus.

3. Tag: Lima – Cusco – Yucay

Transfer zum Flughafen Lima und Flug nach Cusco. Ausflug zur Chinchero Gemeinde. Hier befinden sich die Überreste des Palastes des Inka Tupac Yupanqui sowie wunderschöne koloniale Tempel, die auf den Grundmauern der Inka-Bauten errichtet wurden. Besonders herausragend ist der Markt von Chinchero, der immer sonntags stattfindet und auf dem lokale Hersteller aus dem Heiligen Tal ihre Produkte anbieten. Dieser farbenfrohe und quirlige Markt fasziniert seine Besucher mit einer großen Auswahl an Kunsthandwerk und Textilien im original prä-kolumbianischen Stil. Weiterfahrt zum Aussichtspunkt "El Mirador de Racchi", von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf das Heilige Tal haben. Im Anschluss werden Sie zu Ihrem Hotel in Yucay gebracht.

4. Tag: Yucay: Optional: Terrassen von Moray und Maras oder Terrassen von Yucay – Ollantaytambo

Vormittags können Sie folgende Ausflüge optional vor Ort buchen: Halbtägiger Ausflug zu den kreisrunden Terrassen von Moray und den Salzterrassen von Maras. Fahrt zu der Ruinenstätte Moray und Besichtigung der Ruinen. Die Anlage besteht aus einer Serie von konzentrischen landwirtschaftlichen Terrassen. Die Terrassen sind von einer traumhaften Landschaft umgeben, so dass Sie hier sowohl eine sehr schöne Landschaft als auch eine hochinteressante archäologische Stätte kennen lernen. Im Anschluss Weiterfahrt zu den Salzminen von Maras. Das Dorf diente zur Inkazeit als Umschlagplatz für Salz und Erholungsort für Wohlhabende. Die Besichtigung dieses Komplexes aus ca. 3.000 Quellen ist spektakulär und die Einheimischen zeigen Touristen die antiken Techniken der Salzgewinnung. Oder Optional: Wanderung zu den Terrassen von Yucay. Bei dieser leichten und entspannten Wanderung können Sie die Natur vollends genießen. Hinter der Plaza von Yucay befindet sich eine beeindruckende Gruppe von Terrassen. Auch heute werden diese Terrassen noch von den Einheimischen genutzt. Der Pfad führt Sie außerdem zu einigen alten Wasserkanälen aus der Inkazeit, die damals zur Bewässerung der Terrassen genutzt wurden. Am Nachmittag besichtigen Sie Ollantaytambo, eine der bedeutendsten Ruinen der Inkazeit. Die massive Festung war einer der wenigen Schauplätze, an denen die Spanier während der Eroberung Perus eine große Schlacht verloren. Unterhalb der Ruinen liegt Ollantaytambo, das auf den Grundmauern von Inkabauten errichtet wurde. Ollantaytambo ist eines der besten Beispiele für die Stadtplanung der Inkas. Für diese hatte der Ort religiöse Bedeutung. Der Tempelbezirk liegt an der Spitze der Terrassen.

5. Tag: Yucay – Machu Picchu – Cusco

Am Morgen Fahrt zur Bahnstation von Ollantaytambo und eine wunderschönen Zugfahrt mit dem Vistadome Zug durch die fruchtbare Ebene des Urubamba-Tals nach Aguas Calientes. Nach Ankunft in Aguas Calientes, geht die letzte Etappe mit Shuttle Bussen die Serpentinen-Straße hinauf zur Ruinenstadt Machu Picchu. Sie wird üblicherweise als Zufluchtsort gesehen, der nur wenigen Auserwählten bekannt war und den Spaniern verborgen blieb. Andere Theorien besagen, dass Machu Picchu als Forschungs- und Ausbildungsstätte sowie Observatorium diente. Es folgt eine geführte Besichtigung der weltberühmten Ruinenstadt. Rückfahrt mit dem Shuttle Bus nach Aguas Calientes, von wo aus es mit dem Zug zurück nach Ollantaytambo geht. Transfer zum Hotel in Cusco.

6. Tag: Cusco: Stadtrundfahrt

Am Vormittag halbtägige Stadtrundfahrt durch Cusco. Sie besuchen den Mittelpunkt des Inkareiches, die Plaza de Armas, mit der Kathedrale, die auf den Ruinen des Inka-Palastes erbaut wurde und weitere Kirchen. Weiter fahren Sie durch die alten Gassen mit wunderschön restaurierten Bauten im Kolonialstil. Ein Höhepunkt ist der Besuch des Korikancha, des alten Sonnentempels der Inka. Danach Weiterfahrt nach Sacsayhuaman, einer Festungsruine oberhalb von Cusco. Von dort haben Sie einen einmaligen Panoramablick über die Stadt. Anschließend kurze Besichtigung der umliegenden Ruinenstätten. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

7. Tag: Cusco – Puno

Nach dem Frühstück machen Sie eine ganztägige Busfahrt von Cusco nach Puno. Während der Fahrt durch das peruanische Hochland geht es entlang der schneebedeckten Berggipfel bis auf über 4.300 m Höhe und wieder bergab nach Puno, das direkt am Titicaca-See liegt. Unterwegs besichtigen Sie die Stadt Andahuaylillas sowie die Ruinen von Racchi und die kleine Stadt Pucara.

8. Tag: Puno – Lima

Am Morgen fahren Sie mit dem Boot zu den Uros Inseln. Die Uros sind die eigentlichen Einwohner des Titicacasees. Sie leben auf ca. 40 schwimmenden Inseln, die aus Schilfrohr erbaut sind. Auf den Inseln verkaufen Sie ihr Kunsthandwerk. Danach Weiterfahrt zur Insel Taquile. Die Menschen hier tragen farbenprächtige, traditionelle Kleider, die sie selbst fertigen und in Genossenschaftsläden auf der Insel verkaufen. Auf der Insel gibt es weder Straßen noch Strom. An den Hängen der Insel erstrecken sich landwirtschaftliche Terrassen, die noch aus der Zeit vor den Inkas stammen. Berühmt sind die strickenden Männer von Taquile, die den ganzen Tag mit Strickzeug in der Hand zu sehen sind und die feinen Strickwaren herstellen. Diese werden vor Ort auch zum Verkauf angeboten. Im Anschluss Transfer zum Flughafen Juliaca und Flug nach Lima. Nach Ankunft Transfer zum Hotel und Übernachtung.

9. Tag: Lima – Bogotá

Transfer zum Flughafen Lima und Flug nach Bogotá in Kolumbien. Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

10. Tag: Bogotá: Stadtrundfahrt

Während einer Stadtrundfahrt besuchen Sie die Altstadt La Candelaria. Anschließend besuchen Sie das Fernando Botero Museum und das Goldmuseum Bogotás, wo Sie eine Vielzahl an Gold- und Silberstücken bestaunen können, die von verschiedenen prä-kolumbianischen Kulturen gefertigt wurden. Am Nachmittag Besuch der Salzkathedrale von Zipaquira, eine komplett aus Salz gebaute Kirche in einer Salzmine.

11. Tag: Bogotá – Cartagena

Transfer zum Flughafen Bogotá und Flug nach Cartagena. Nach Ankunft Transfer zum Hotel. Nachmittags erkunden Sie den kolonialen Stadtkern Cartagenas. Unter anderem besuchen Sie die Festung San Felipe. Das "castillo" ist die größte und stärkste Festung, die jemals von den Spaniern in einer ihrer Kolonien gebaut wurde. Es war ein wirklich eindrucksvolles Gemäuer und wurde niemals eingenommen, trotz zahlreicher Versuche, sie zu stürmen. Sie machen einen Spaziergang entlang der bunten Straßen und verwinkelten Gassen des alten Cartagenas. Am Ende besuchen Sie das Kloster San Pedro Claver.

12. Tag: Cartagena

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung zum Erkunden der Kolonialstadt oder zum Besuch der Strände.

13. Tag: Cartagena – Deutschland

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

14. Tag: Ankunft in Deutschland

Ankunft am Ausgangsflughafen in Deutschland und individuelle Heimreise aller Teilnehmer.

Reisetermine

04.01. – 17.01.2019
18.01. – 31.01.2019
01.02. – 14.02.2019
08.02. – 21.02.2019
15.03. – 28.03.2019
29.03. – 11.04.2019
26.04. – 09.05.2019
10.05. – 23.05.2019
24.05. – 06.06.2019
07.06. – 20.06.2019
28.06. – 11.07.2019
05.07. – 18.07.2019
06.09. – 19.09.2019
20.09. – 03.10.2019
11.10. – 24.10.2019

Reisepreise pro Person

14 Tage-Reise

Hotelkategorie
im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag
Mittelklassehotels 4.599,- € 600,- €
Komfortklassehotels 5.159,- € 1.085,- €

Mindestteilnehmerzahl

Durchführungsgarantie ab 2 Personen

Anmeldeschluss

Alle Buchungen auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug ab/bis Frankfurt mit Lufthansa oder Latam Airlines in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren, andere Abflughäfen auf Anfrage
  • Innersüdamerikanische Flüge in der Economy Class
  • 12 Übernachtungen im DZ inkl. Frühstück in 3-4 oder 4-5 Sterne
  • Hotels
  • Mittagessen an Tag 3, Tag 7 und Tag 8
  • Dinnerbox an Tag 8
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Einzelne Ausflüge mit Englisch sprechender Reiseleitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht eingeschlossen sind die als optional bezeichneten Ausflüge, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, Ein- oder Ausreisegebühren, Ausgaben persönlicher Art sowie Reiseversicherungen.

Eingeschlossene Highlights

  • Stadtrundfahrten in Lima, Cusco und Bogotá
  • Besichtigung des Klosters San Francisco, des Rafael Larco Herrera Museums, den Ruinen von Ollantaytambo, der Stadt Andahuaylillas, den Ruinen von Racchi, der Stadt Pucara, des Fernando Botero Museums, der Salzkathedrale von Zipaquira, der Festung San Felipe und des Klosters San Pedro Claver
  • Besuch der Chinchero Gemeinde mit Markt
  • Ausflug nach Machu Picchu mit Besichtigung
  • Bootsfahrt zu den Uros Inseln und zur Insel Taquile

Hotelbeispiele

Mittelklassehotels

Lima, La Hacienda Miraflores***
Yucay, Casa Andina Premium Valle Sagrado****
Cusco, Xima***
Puno, Jose Antonio Puno***
Bogotá, B3 Virrey***
Cartagena, Don Pedro de Heredia***

Komfortklassehotels

Lima, Casa Andina Premium Miraflores****
Yucay, Aranwa Sacred Valley Hotel & Wellness*****
Cusco, Aranwa Cusco Boutique*****
Puno, Libertador Lago Titicaca****
Bogotá, Atton 93****
Cartagena, Bantu By Faranda Boutique****


Reisepapiere und Gesundheit

Für die Einreise in die zwei zu bereisenden Länder benötigen Deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der über den Reisebeginn hinaus noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Mückenschutz, die Überprüfung Ihres Impfschutzes sowie der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung werden empfohlen.

Reiseversicherungen

Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise-Rückstrittskosten-Versicherung. Die Höhe der Prämie richtet sich nach dem Reisepreis.
Die Informationsblätter zu Versicherungsprodukten können Sie vor Abschluss der Versicherung bei uns anfordern oder von unserer website www.poppe-reisen.de unter „Kataloge und Broschüren“ herunterladen. Klicken Sie hier.

Allgemeine Bedingungen

Vorbehaltlich Programm-, Hotel- und Flugplanänderungen. Tarif- und Wechselkursänderungen vorbehalten. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)/ Reisebedingungen von Poppe Reisen GmbH & Co. KG


Download Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 und AGBs

Durchschnittliche Tagestemperaturen (°C): Lima

Jan 23  Feb 24  Mrz 24  Apr 24  Mai 20  Jun 18  Jul 18  Aug 17  Sep 17  Okt 18  Nov 20  Dez 21 

Ihre Ansprechpartner
 

Frau Katharina Schiffmann
Tel. 06131 27066-22

Frau Tina Birkmann
Tel. 06131 27066-21

Frau Jana Löbel
Tel. 06131 27066-23

Poppe Reisen Newsletter
Home   Kontakt   Impressum   AGB   Datenschutzhinweise