Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Poppe Reisen: Kulturevents - Sportevents - Gruppenreisen - Incentives
Profil & Philosophie   Kataloge   Kontakt   News
Poppe Reisen › GRUPPENREISEN für Privatkunden › ABENTEUER AFRIKA
Von Kapstadt zu den Victoria Fällen

ABENTEUER AFRIKA
Von Kapstadt zu den Victoria Fällen

23 Tage-Reise pro Person ab 5.255,- €
25.03. - 16.04.2020
Mit Poppe & Co Reisebegleitung

ABENTEUER AFRIKA <br/>Von Kapstadt zu den Victoria Fällen

Bildmaterial: © Pixabay

Diese Entdeckungsreise führt ins südliche Afrika. Auf einer Route von Kapstadt entlang der Atlantikküste Richtung Norden bis nach Victoria Falls lernen Sie dieses Gebiet mit seiner Vielfältigkeit kennen und durchqueren 4 facettenreiche Länder Afrikas: Südafrika, Namibia, Botswana und Zimbabwe. Ein unvergessliches Erlebnis sind die Victoria Fälle, die größten Wasserfälle Afrikas. Abenteuer pur!

Reiseverlauf

1. Tag: Abflug in Deutschland

Individuelle Anreise zum Flughafen Frankfurt. Nach Verfügbarkeit und gegen Aufpreis innerdeutsche Zubringerflüge oder Rail&Fly. Sie treffen am Abfluggate Ihre Poppe & Co Reisebegleitung* und fliegen am späten Abend mit South African Airways nach Südafrika.

2. Tag: Ankunft in Kapstadt

Nach einer Zwischenlandung in Johannesburg geht es weiter nach Kapstadt, wo Sie gegen Mittag landen. Begrüßung durch Ihre örtliche Reiseleitung und Fahrt zum Hotel. Nach dem Check-in Zeit zur freien Verfügung oder auf Wunsch kleiner Spaziergang zur quirligen Victoria & Alfred Waterfront.

3. Tag: Kapstadt: Stadtrundfahrt

Heute lernen Sie Kapstadt auf einer Stadtrundfahrt näher kennen. Diese faszinierende Metropole besticht nicht nur durch ihre fantastische Lage, sondern auch durch ihre vielseitige Kultur. Die farbenprächtige Fröhlichkeit des malayischen Viertels, Company Gardens, der erste Gemüsegarten am Kap, und der Tafelberg*! Von hier oben genießen Sie einen unvergesslichen Ausblick über die Stadt, den Ozean und das bergige Hinterland. *Wenn das Wetter es zulässt, wird Ihr Reiseleiter die Auffahrt mit der Seilbahn organisieren und Sie zahlen vor Ort.

4. Tag: Kapstadt: Kap der Guten Hoffnung(ca. 170 km)

Heute fahren Sie zum Kap der Guten Hoffnung. Bereits die kurvenreiche Straße entlang der Steilküste ist ein atemberaubendes Erlebnis mit spektakulären Ausblicken! Auf einer Rundwanderung im Cape of Good Hope Nature Reserve erläutert Ihr örtlicher Reiseleiter die Besonderheiten der Flora und Fauna am Kap. Auf dem Rückweg besuchen Sie die Pinguin-Kolonie bei Boulders Beach.

5. Tag: Kapstadt - Springbok (ca. 600 km)

Die Fahrt führt entlang der malerischen Westküste des Atlantischen Ozeans. Ihr nächstes Ziel ist Citrusdal, wo Sie eine Teeplantage besichtigen, auf der der Rotbusch - Grundlage für den Rooibos-Tee - angepflanzt wird. Danach geht es weiter nach Springbok.

6. Tag: Springbok - Fish River Canyon/Namibia (ca. 300 km)

Nach einer kurzen Fahrstrecke überqueren Sie die Grenze zu Namibia und erreichen bald darauf Fish River Canyon. Am Nachmittag wandern Sie ein kleines Stück am oberen Rand des spektakulären Canyons, der zu den eindrucksvollsten Naturschönheiten Namibias gehört. Gemeinsames Abendessen in der Unterkunft.

7. Tag: Fish River Canyon - Lüderitzbucht(ca. 420 km)

Am Morgen geht es an die Atlantikküste nach Lüderitz, einem kleinen Küstenort. Schroffe Berge, karge Wüstenlandschaften und tiefe Flusstäler prägen das Bild dieser einsamen, nahezu unberührten Natur. Unterwegs statten Sie den berühmten Wüstenpferden bei Garub einen Besuch ab und bestaunen, auf welche faszinierende Weise sich die Tiere an die karge Umgebung angepasst haben.

8. Tag: Lüderitzbucht

Am Vormittag besuchen Sie die ehemalige Diamantenstadt Kolmanskop, heute eine Geisterstadt. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Stadtbummel durch den kleinen Ort, dessen Geschichte wirklich interessant ist. Ihr örtlicher Reiseleiter gibt einen Überblick über die deutsche Epoche.

9. Tag: Lüderitzbucht - Namib Wüste (ca. 450 km)

Weiterfahrt zum Namib Naukluft Park, der mit 20.000km² größte Park Afrikas und viertgrößte der Welt! Die Dünen der Namib Wüste entstanden im Laufe von vielen Millionen Jahren. Gemeinsames Abendessen in der Unterkunft.

10. Tag: Namib Wüste: Tagesausflug Sossusvlei und Sesriem Canyon (ca. 220 km)

Früh am Morgen starten Sie zur Erkundung des Soussusvlei, eine von mächtigen Sanddünen umschlossene Lehmsenke. Die Dünen erreichen teilweise Höhen von 300 m und gehören damit zu den höchsten der Welt. Besonders faszinierend ist das ständig wechselnde Farbenspiel. Auf dem Rückweg besuchen Sie den Sesriem Canyon, eine 30 m tiefe Schlucht. Gemeinsames Abendessen in der Unterkunft.

11. Tag: Namib Wüste - Swakopmund(ca. 350 km)

Über den Gaub Pass fahren Sie zunächst zum Kuiseb Canyon. Dann geht es weiter an die Atlantikküste nach Swakopmund, das Seebad Namibias. Während der deutschen Kolonialzeit hatte der Hafen große Bedeutung. Das Stadtbild des Ortes ist durch zahlreiche Kolonialbauten geprägt.

12. Tag: Swakopmund: Optional: Bootstour Walvis Bay

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Wer möchte, kann optional am Vormittag eine Boots-tour in Walvis Bay buchen. Die Catamaran-Tour führt zum Pelican Point, riesige Robbenbänke sind "hautnah" zu sehen. Zum Abschluss der Fahrt gibt es ein Sektfrühstück mit frischen Austern.

13. Tag: Swakopmund - Etosha Nationalpark(ca. 500 km)

Nach einer längeren Fahrt erreichen Sie den Etosha Park, Namibias ältester National Park und zu Recht einer der Höhepunkte des Landes. Nahezu die gesamte Palette an afrikanischem Großwild ist im Park vertreten: Gnus, Oryx-Antilopen, Löwen, Nashörner, Giraffen, Zebras, Elefanten und Springböcke . Die Unterkunft liegt direkt vor dem Park. Gemeinsames Abendessen in der Unterkunft.

14. Tag: Etosha Nationalpark - Tsumeb (ca. 400 km)

Heute unternehmen Sie eine Pirschfahrt mit dem Bus. Sie beobachten Elefanten beim Baden an der Wasserstelle, begeben sich auf Spurensuche nach Löwen und Geparden und fahren mitten durch riesige Zebra- und Antilopenherden. Nach der Mittagspause geht die spannende Entdeckungsfahrt weiter. Am späten Nachmittag verlassen Sie den Park und fahren nach Tsumeb. Gemeinsames Abendessen in der Unterkunft.

15. Tag: Tsumeb - Divundu(ca. 525 km)

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg Richtung Norden. Kurz nach Grootfontein überqueren Sie die "Rote Linie" - hier beginnt das eigentliche Afrika. Die Fahrt führt an Lehmhütten und Marktständen vorbei. Über Rundu geht es weiter am Okavangofluss entlang bis zu Ihrer Unterkunft, direkt am Ufer des Flusses gelegen. Gemeinsames Abendessen in der Unterkunft.

16. Tag: Divundu - Zambezi Fluss (ca. 360 km)

Der Caprivi-Streifen ist die wasserreichste Region des Landes und ein wahres Tropenparadies. Auf Ihrer Fahrt durch diese einmalige Region finden sich immer wieder malerische Foto-Motive. Am Ufer des Zambezi Flusses erwarten Sie eine farbenprächtige und nahezu unberührte Landschaft. Gemeinsames Abendessen in der Unterkunft.

17. Tag: Zambezi Fluss

Am Vormittag haben Sie Zeit zum Ausspannen oder können optional am Aktivitätenangebot der Lodge teilnehmen. Am Nachmittag erkunden Sie auf einer ausgedehnten Bootsfahrt die bunte Wasser- und Vogelwelt. Gemeinsames Abendessen in der Unterkunft.

18. Tag: Zambezi Fluss - Chobe Nationalpark/ Botswana (ca. 135 km)

Die Reise führt heute weiter über die Grenze nach Botswana. Ihr Ziel ist Kasane, das Eingangstor zum Chobe National Park. Sie sind im Land der Elefanten, die Gegend ist außerdem bekannt für ihre großen Büffelherden. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung in dieser schönen Lodge. Gemeinsames Abendessen in der Unterkunft.

19. Tag: Chobe Nationalpark

Heute heißt es wieder früh aufstehen - mit einem Ranger entdecken Sie im offenen Geländewagen die erwachende Natur im Chobe National Park und sehen mit etwas Glück Krokodile, Elefantenherden, zahlreiche Antilopen- und Vogelarten. Am Nachmittag genießen Sie auf einer Bootsfahrt zur Tierbeobachtung den Sonnenuntergang. Gemeinsames Abendessen in der Unterkunft.

20. Tag: Chobe Nationalpark - Victoria Falls/Zimbabwe (ca. 100 km)

Heute erwartet Sie ein wahrhaft "berauschendes" Erlebnis: der Besuch der Victoria Fälle in Zimbabwe. Auf einer Wanderung entlang der Fälle erleben Sie spektakuläre Ausblicke und besuchen u.a. den Big Tree. Die Wanderung führt durch dichten Regenwald und entlang verschiedener Aussichtspunkte.

21. Tag: Victoria Falls

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung - es gibt unendlich viele Möglichkeiten, die Fälle zu erkunden. Zu empfehlen ist ein Helikopterflug über die Fälle (optional vor Ort) oder ein historischer "Bridgewalk". Im Restaurant "The Boma" lassen Sie die Reise bei einem traditionellen afrikanischen Festessen mit anschließender Trommelshow eindrucksvoll ausklingen.

22. Tag: Victoria Falls - Rückflug

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug über Johannesburg nach Deutschland.

23. Tag: Ankunft in Deutschland

Am frühen Morgen Ankunft in Frankfurt und individuelle Heimreise der Teilnehmer bzw. Weiterflug zum Ausgangsflughafen.

Reisetermin

25.03. - 16.04.2020

Reisepreise pro Person

23 Tage-Reise

im Doppelzimmer: 5.255,- €
Einzelzimmerzuschlag: 815,- €

Mindestteilnehmerzahl

21 Personen, maximal 29 Personen.

Anmeldeschluss

30.11.2019

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug ab/bis Frankfurt mit South African Airways in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 20 Übernachtungen mit Frühstück im DZ in den genannten oder gleichwertigen Hotels und Lodges
  • 10 Abendessen
  • 1 Abschiedsabendessen im "The Boma"
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • Visa Zimbabwe (zur Zeit 30 USD)
  • 1 Liter Wasser pro Person/Tag im Bus
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Poppe & Co Reisebegleitung ab/bis Frankfurt*


Nicht eingeschlossen
sind als optional bezeichnete Ausflüge, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Art.

Eingeschlossene Highlights

  • Stadtrundfahrt in Kapstadt
  • Tagesausflug zum Kap der Guten Hoffnung mit Boulders Beach
  • Besuch einer Teefarm
  • Wanderung am Fish River Canyon
  • Führung in der ehemaligen Diamantenstadt Kolmanskop
  • Fahrt mit Geländefahrzeugen durch Sossuvlei und Sesriem Canyon
  • Pirschfahrt durch den Etosha Nationalpark
  • Bootsfahrt auf dem Zambezi Fluss
  • Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug durch den Chobe Nationalpark
  • Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Chobe River geführte Tour zu den Victoria Fällen

Zusatzleistungen

  • Business Classab                                     1.650,- €
  • Innerdeutsche Zubringerflüge                     155,- €
  • Rail&Fly - Bahnfahrt 2. Klasse                       60,- €
  • Bootstour in Walvis Bay                                   65,- €
  • Individuelle Verlängerung auf Anfrage

Hotelbeispiele

Kapstadt, President Hotel
Springbok, Springbok Inn
Fish River Canyon, Canyon Village
Lüderitzbucht, Nest Hotel
Namib Wüste, Desert Hills Lodge
Swakopmund, The Delight
Etosha Nationalpark, Etosha Safari Camp
Tsumeb, Minen Hotel
Divundu, Divava Okavango Lodge
Zambezi Fluss, Zambezi Mubala Lodge
Chobe Nationalpark, Chobe Safari Lodge
Victoria Falls, A´Zambezi River Lodge

*Poppe & Co Reisebegleitung

In bewährter Weise werden Sie ab/bis Frankfurt von einer erfahrenen Poppe & Co Reisebegleitung betreut. Für diese Reise ist Herr AYK MICHL vorgesehen (vorbehaltlich Änderungen z.B. aufgrund von Krankheit).

Reisepapiere und Gesundheit

Deutsche Staatsbürger benötigen für diese Reise einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig ist und über ausreichend freie Seiten für die Ein- und Ausreisestempel aller bereisten Länder verfügt.
Für Zimbabwe ist ein Visum erforderlich, welches am Grenzübergang gegen derzeit USD 30 für einen einmaligen Grenzübertritt erteilt wird.

Es sind keine besonderen Impfungen vorgeschrieben. Die Überprüfung der Standardimpfungen (Tetanus, Diphtherie, Poliomyelitis und Hepatitis A) sowie Malariaprophylaxe werden empfohlen. Neben der immer notwendigen Expositionsprophylaxe (bedeckende, helle Kleidung, Insektenschutzmittel, Moskitonetz) kann ggfs. eine Chemoprophylaxe (Tabletteneinnahme) sinnvoll sein. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt.

Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung inkl. Krankenrücktransport wird dringend empfohlen.

Diese Reise ist nur bedingt barrierefrei.

Reiseversicherungen

Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise-Rückstrittskosten-Versicherung. Die Höhe der Prämie richtet sich nach dem Reisepreis.
Die Informationsblätter zu Versicherungsprodukten können Sie vor Abschluss der Versicherung bei uns anfordern oder von unserer Website www.poppe-reisen.de unter „Kataloge und Broschüren“ herunterladen. Klicken Sie hier.

Allgemeine Bedingungen

Vorbehaltlich Programm-, Hotel- und Flugplanänderungen. Tarif- und Wechselkursänderungen vorbehalten. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) / Reisebedingungen von Poppe Reisen GmbH & Co. KG.


Download Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 und AGBs

Durchschnittliche Tagestemperaturen (°C): Kapstadt

Jan 26 Feb 25 Mrz 25 Apr 22 Mai 19 Jun 18 Jul 18 Aug 21 Sep 23  Okt 25 Nov 25 Dez 26 

Ihre Ansprechpartner
 

Frau Katharina Schiffmann
Tel. 06131 27066-22

Frau Tina Birkmann
Tel. 06131 27066-21

Frau Jana Löbel
Tel. 06131 27066-23

Poppe Reisen Newsletter
Home   Kontakt   Impressum   AGB   Datenschutzhinweise