Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Poppe Reisen: Kulturevents - Sportevents - Gruppenreisen - Incentives
Profil & Philosophie   Kataloge   Kontakt   News
Poppe Reisen › GRUPPENREISEN für Privatkunden › Fachexkursion Asien
Singapur, Malakka, Kuala Lumpur

Fachexkursion Asien
Singapur, Malakka, Kuala Lumpur

9 Tage-Reise pro Person im DZ ab 2.635,- €
November 2019

Fachexkursion Asien <br/>Singapur, Malakka, Kuala Lumpur

Singapur, der Stadtstaat an der Südspitze der malaiischen Halbinsel hat sich von einem Fischerdorf zu einem der dynamischsten Wirtschaftsstandorte Asiens entwickelt. Kaum eine Stadtentwicklung ist so spannend wie die von Singapur. Die Metropole steht für nachhaltige Architektur und Stadtentwicklungskonzepte, die nicht nur wegen der guten Koordination zwischen politischen und wirtschaftlichen Interessen, sondern auch wegen des Einklangs zwischen Bauprojekten und den Bedürfnissen und Erwartungen der Bürger funktionieren. Somit zieren nun zahlreiche ausdrucksstarke Gebäude die grüne Stadt, welche von Stararchitekten aus der ganzen Welt designt wurden.
Malakka wurde 2008 als UNESCO Weltkulturerbestätte ausgezeichnet und ist die älteste Stadt Malaysias. Sie bildet das historische Zentrum zwischen Singapur und Kuala Lumpur.
Kuala Lumpur, die als Bundesterritorium verwaltete Stadt ist Malaysias administratives, kulturelles und ökonomisches Zentrum, das sich zu einer pulsierenden Metropole mit heute ca. 1,5 Millionen Einwohnern entwickelt hat.

Reiseverlauf

1. Tag: Abflug Frankfurt – Singapur

Individuelle Anreise der Teilnehmer zum Flughafen Frankfurt. Abflug um 11.40 Uhr mit Singapore Airlines SQ 025 nach Singapur.

2. Tag: Rund um Marina Bay und Central District

Ankunft um 06.50 Uhr am Flughafen Singapur. Anschließend werden Sie von Ihrem Deutsch sprechenden Reiseleiter empfangen und zum Hotel gebracht. Nach dem gemeinsamen Frühstück brechen Sie um 09.00 Uhr zu einer etwa 6-stündigen ersten Stadtbesichtigung auf. Per Bus geht es zunächst zum Wahrzeichen der Stadt - dem Merlion. Von dort führt Sie Ihr Weg vorbei an der Esplanade zum Hotel Marina Bay Sands, welches von dem Architekten Mosche Safdie geplant wurde. Im Anschluss erfolgt die Besichtigung des Parkgeländes Garden of the Bay von Grant Associates und Gustafson Porter. Von dort lohnt sich ein Abstecher in das südlich angrenzende Gebiet, in dem sich das Marina One von dem deutschen Architekten Christoph Ingenhoven in direkter Nachbarschaft zum UIC Building von UNstudio befindet. Nach einem Mittagessen (zum Bsp. im Stamford oder The Fullerton Hotel) gegen 13.00 Uhr, geht es vorbei am Obersten Gerichtshof von Foster & Partner in den Central District zur St. Andrews Kathedrale. Nicht weit davon entfernt befindet sich das weltberühmte Raffles Hotel. Gegen 15.00 Uhr kehren Sie zum Hotel zurück. Um 19.00 Uhr nehmen Sie ein gemeinsames Abendessen am Singapur Fluss ein.

3. Tag: Stadtentwicklung und Grüne Architektur

Der heutige Tag startet um 08.45 Uhr in der Hotellobby. Als Erstes geht es zu Fuß in die Stadtgallerie, wo Sie das Stadtmodell besichtigen werden, um einen gesamtheitlichen Eindruck über die vielseitige Stadt Singapur zu erhalten. Hier erfahren Sie auch einiges über den Masterplan von WOHA „Singapore 2050“ und den „Land Use Plan 2030“ des Ministeriums für Staatsentwicklung. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich direkt ein Beispiel für grüne Architektur das Park Royal on Pickering von WOHA. Mit dem Bus geht es von dort weiter zu den Gebäuden Solaris von Ken Yeang und The Interlace von Ole Scheeren. Die Henderson Waves Brücke führt Sie anschließend zum Mount Faber Park, wo Sie gegen 12.30 Uhr ein individuelles Mittagessen einnehmen können. Nach der Mittagspause geht es per Seilbahn zur Sentosa Insel von wo Sie einen tollen Überblick über die Hafenfront bekommen. Bevor der heutige Fachtag gegen 17.30 Uhr am Hotel endet, erkunden Sie noch das Flussviertel Clarke Quay sowie Chinatown.

4. Tag: Das neue Singapur

Ihre heutige Besichtigungstour startet 09.00 Uhr in der Hotellobby mit der weiteren Erkundung des Stadtviertels Marina Bay. Nachdem Sie sich zunächst einen Überblick über die neuen Projekte verschafft haben, geht es mit der U-Bahn zur SOTA Kunstschule von CPG Consultants. Weiter führt Sie Ihr Weg vorbei an der Nationalbibliothek von Ken Yeang zum Gebäude Bugis+ der WOHA Architekten, welches vormals den Namen Iluma trug. Nach einer individuellen Mittagspause gegen 13.00 Uhr erfolgt die Besichtigung des neuen Projekts DUO von Ole Scheeren, welches sich in direkter Nachbarschaft zum Gebäude The Gateway von leoh Ming Pei befindet. Gegen 18.00 Uhr kehren Sie zm Hotel zurück.

5. Tag: Randgebiete Singapurs

Sie beginnen den heutigen Tag nach dem Checkout um 08.30 Uhr mit der Besichtigung des Wohnkomplexes Sky Habitat von Mosche Safdie. Danach besichtigen Sie die öffentliche Bücherei Bishan der LOOK Architekten und den Scott´s Tower von UNstudio. Anschließend geht es weiter per Bus zum Botanischen Garten, wo auch gegen 12.30 Uhr die individuelle Mittagspause erfolgt. Im Anschluss besichtigen Sie D`Leedon Condo von der Stararchitektin Zaha Hadid und den Campus der Nanyang Technological University, kurz NTU genannt, auf dem sich der Learning Hub von Thomas Heatherwick befindet. Gegen 16.00 Uhr erreichen Sie die Grenze zu Malaysia, wo Sie nach der Passkontrolle den Bus wechseln werden. Gegen 19.30 Uhr erreichen Sie Ihr Hotel in Malakka. Nach dem Check-in steht Ihnen der Abend zur freien Verfügung.

6. Tag: Stadtbesichtigung Malakka

Der heutige Tag startet um 09.00 Uhr in der Hotellobby. Die Stadt ist die älteste Stadt Malaysias und befindet sich an der Küste im Westen Malaysias. Durch den Fluss Melaka ist die Stadt in zwei Hälften aufgeteilt. Die einst bedeutende Hafenstadt ist von vielen historisch bedeutsamen Gebäuden gekennzeichnet. Von der Kolonialisierung geprägt, findet man hier Bauten chinesischer, indischer, portugiesischer und holländischer Herkunft. Bevor es zu den wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten dem holländischen roten Platz mit der Christuskirche und dem „Stadthuys“ geht, lohnt sich ein Spaziergang über die Jonker Street. Ebenso sehenswert ist der Sultanspalast, welcher aus Holz besteht und ein Museum beheimatet, sowie das Stadtviertel Chinatown, welches noch sehr gut erhaltene chinesische Kaufmannshäuser und Tempel enthält. Nach einem gemeinsamen Mittagessen gegen 13.00 Uhr geht es mit dem Bus zunächst zur Melakka Straits Mosque bevor die Fahrt weiter in das etwa zwei Stunden entfernte Kuala Lumpur führt. Gegen 17.30 Uhr erreichen Sie Ihr Hotel. Nach dem Check-in steht Ihnen der Abend zur freien Verfügung.

7. Tag: Stadtbesichtigung Kuala Lumpur

Ihre heutige Besichtigungstour startet um 09.00 Uhr in der Hotellobby zu den architektonischen Highlights Kuala Lumpurs. Als erstes geht es zum Unabhängigkeitsplatz, welcher sich direkt vor dem Sultan Abdul Samad Gebäude (Oberster Gerichtshof) von A. C. Norman befindet. Auf dem Platz wurde am 31. August 1957 mit der Hissung der malaiischen Flagge die britische Vorherrschaft beendet und die Unabhängigkeit Malaysias verkündet. Anschließend steht die Besichtigung des Maybank Tower auf dem Plan. Dieser wurde 1987 fertiggestellt und bildet den Hauptsitz von Maybank. Als Nächstes geht es zu der Old Railway Station, die 1911 im viktorianischen Stil errichtet wurde und als Hauptbahnhof Kuala Lumpurs diente. Im Jahre 2001 wurde sie durch den neuen Hauptbahnhof Kuala Lumpur Sentral abgelöst und wird seitdem nur noch als Lokalbahnhof genutzt. Nach einer individuellen Mittagspause gegen 12.30 Uhr besuchen Sie die berühmten Petronas Twin Towers von Cesar Pelli aus dem Jahr 1996. Mit einer Höhe von 452 Metern und 88 Stockwerken, zählen die Zwillingstürme zu den höchsten Gebäuden der Welt. Anschließend geht es weiter zu dem Menara Kuala Lumpur Tower von Kumpulan Senireka. Dieser ist mit einer Höhe von 421 Metern der höchste Fernsehturm Malaysias und der 7. höchste der Welt. Aufgrund seiner Baulage auf einem 90 Meter hohen Hügel, bietet dieser einen einzigartigen Blick auf die Petronas Towers und auf ganz Kuala Lumpur. Bevor der heutige Fachtag gegen 18.00 Uhr am Hotel endet, besichtigen Sie noch den Vortex Tower des Architekten Ken Shuttleworth aus dem Jahr 2016.

8. Tag: Kuala Lumpur - Singapur - Frankfurt

Sie beginnen den heutigen Tag nach dem Checkout um 08.30 Uhr mit einer weiteren Erkundung Kuala Lumpurs. Als Erstes geht es zu der Shopping Mall Star Hill Gallery von Stephan Pimbley aus dem Jahr 2013. Anschließend besichtigen Sie den Troika Tower, der aus drei zusammenhängenden Türmen besteht und von dem Architekten Norman Foster stammt, sowie den Mesiniaga Tower von Ken Yeang und das KLCC Kongresszentrum von Jururancan aus dem Jahr 2003. Nach einer individuellen Mittagspause gegen 12.30 Uhr, geht es weiter zum Bamboo Playhouse von Eleena Jamil Architekten aus dem Jahr 2015, welches sich im Botanischen Garten befindet. Der aus Bambus gebaute Pavillon besteht aus 31 separaten Plattformen, welche sich vom Boden abheben und den Anschein erwirken, als würden sie schweben. Die Dächer sind auf Bambussäulen gestützt und erinnern an Bäume. Im Anschluss geht es zu dem 49-stöckigen Maxis Tower von Roche Dinkeloo und zum Hotel Empire Damansara von den Architekten Ong & Ong. Bevor der Transfer zum Flughafen um 19.00 Uhr erfolgt, besichtigen Sie noch die Masjid Negara Moschee und den Thean Hou Tempel. Abflug um 21.45 Uhr mit SilkAir MI 341 mit Ankunft am Flughafen Singapur um 22.50 Uhr. Von dort Weiterflug mit Singapore Airlines SQ 026 um 23.55 Uhr.

9. Tag: Ankunft in Frankfurt

Um 06.20 Uhr Ankunft am Flughafen Frankfurt. Von dort aus individuelle Heimreise der Teilnehmer.

Reisetermine

02.11. - 10.11.2019
09.11. - 17.11.2019
16.11. - 24.11.2019
23.11. - 01.12.2019

Reisepreise

9 Tage-Reise

Pro Person im
Doppelzimmer: 2.635 ,- €
Einzelzimmer:  3.175,- €

Mindestteilnehmerzahl

25 Personen pro Termin

Anmeldeschluss

30.06.2019

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug mit Singapore Airlines in der Economy Klasse ab Frankfurt nach Singapur und zurück von Kuala Lumpur über Singapur nach Frankfurt
  • Flughafensteuern, Flugsicher heitsgebühren und Kerosinzuschläge
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Oasia Hotel Downtown Singapur
  • 1 Übernachtung mit Frühstück im Hotel Casa del Rio
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im The Renaissance Hotel Kuala Lumpur
  • 1 Abendessen in Singapur und 1 Mittagessen in Malakka
  • 6-tägiges Architektur Fachprogramm unter Leitung von Architekt Schmale (1. Gruppe) und Frau Pallischeck (2. und weitere Gruppen)
  • Begleitende örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle im Programm genannten Bustransfers
  • Eintrittsgebühren laut Programm
  • Reiseführer
  • LINK-Karte des ÖPNV in Singapur

Nicht eingeschlossen im Reisepreis sind weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder sowie Ausgaben persönlicher Art. Die Teilnahme an der Fachexkursion wird in einem Umfang von 8 Stunden als Fortbildung im Sinne der Fort- und Weiterbildungsordnung der AKNW anerkannt.

Hotel

Hotels

Oasia Hotel Downtown Singapur *****
Hotel Casa del Rio Malakka *****
The Renaissance Hotel Kuala Lumpur *****

Reisepapiere und Gesundheit

Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein muss.

Die medizinische Versorgung in beiden Ländern hat ein hohes mit Europa vergleichbares Niveau. Ein ausreichender, weltweit gültiger Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung sind auch wegen evtl. hoher Krankenhaus- und Arztrechnungen, die vielfach sofort beglichen werden müssen, dringend empfohlen. Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt weiterhin einen Impfschutz gegen: Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A.

Allgemeine Bedingungen

Vorbehatlich Flug-, Programm- und Hoteländerungen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) / Reisebedingungen von Poppe Reisen GmbH & Co. KG


Download des Flyers Fachexkursion Asien mit ausführlichen Informationen

Download des Anmeldeformulares Fachexkursion Asien

Download Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 und AGBs

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Jasmin Schenk
Tel. 06131 27066-43

Home   Kontakt   Impressum   AGB   Datenschutzhinweise