Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Poppe Reisen: Kulturevents - Sportevents - Gruppenreisen - Incentives
Profil & Philosophie   Kataloge   Kontakt   News


BERLINS KIEZE
Die Hauptstadt abseits vom Brandenburger Tor

3 Tage-Reise pro Person im DZ ab 799,- €
April, Mai, Oktober 2021

BERLINS KIEZE<br/>Die Hauptstadt abseits vom Brandenburger Tor

Bildmaterial: Berlin Haus Schwarzenberg © visitBerlin_visumate

Berlin ist mondän und international geworden. Zum Verdruss vieler ist die Gentrifizierung in vollem Gange – Der kalte Krieg und die Aufbruchzeiten, der subversive Untergrund verklären sich in der Geschichte. Die Einkaufsstraßen glitzern und die Sportwagen dröhnen durch die Stadt. Aber trotz aller Uniformität der internationalen Ketten auf dem Kudamm und in der Mall of Berlin gibt es das Alternative, das Individuelle und auch das Subversive (noch) wie kaum in einer anderen Stadt in Deutschland. Und das wollen wir Ihnen zeigen – folgen Sie uns in die Kieze und Hinterhöfe – Berlin ist Ausland im eigenen Land!

Reiseverlauf

1. Reisetag: Anreise, Currywurst, Berlin Experience Tour & Koch-Abend bei Daniel Grothues

Individuelle Anreise nach Berlin im Laufe des Vormittags. Es wird die Anreise mit der Deutschen Bahn empfohlen – damit reisen Sie klimaneutral!
Im Sinne des Titels der Reise starten wir stilecht und treffen uns schon zum Mittagessen auf eine Currywurst mit Pommes an einer der bekanntesten der diversen Buden der Stadt – am Konnopke. Das liegt nur ein paar Gehminuten vom Hotel entfernt und eignet sich ideal für ein Kennenlernen mit der Gästeführerin für ihren Aufenthalt in Berlin.

Am Nachmittag erleben Sie das ungeschminkte und unbekannte Berlin abseits der Pfade zu den bekannten Sehenswürdigkeiten. Sie erfahren vieles über außergewöhnliche Menschen mit außergewöhnlichen Geschichten. Von Kunst und Architektur. Kino und Kniebeugen. Krieg und Frieden. Ost und West. Besuchen Sie Bezirke, die sich im Laufe der Jahrzehnte bis zur Unkenntlichkeit verändert haben, und zwar durch so unterschiedliche Prozesse wie Hausbesetzungen, Revolution und Gentrifizierung. Erleben Sie das unendliche, sich ständig verändernde Chaos. Wir erzählen Ihnen die Geschichten, die Sie nicht kennen z.B. von Pionieren des Kinos und von denen, die sich dem Faschismus nicht beugen wollten. Bitte beachten: Die Tour findet in englischer Sprache statt, denn sie lebt von der Sichtweise von Ausländern auf Berlin und Deutschland. Das führt dann zu so manchem Schmunzler und viel Reflektion und ermöglicht so einen tieferen Blick unter die Oberfläche Berlins aus einem anderen Blickwinkel. Ihre Reiseleitung steht Ihnen für Übersetzungen zur Seite, sollte die eine oder andere sprachliche Barriere entstehen.

Den Abend verbringen Sie gemeinsam und sehr familiär in "Daniels Eatery The Hidden". Trotz Wohnzimmer-Atmosphäre achten wir natürlich auf die Mindestabstände, sollten solche noch eingehalten werden müssen. Daniel’s Eatery ist ein privater Supperclub, betrieben vom Koch und Kochlehrer Daniel Grothues. Und Daniel (In Berlin ist man ja überall nur noch per "Du" unterwegs…) kocht heute Abend nur für Euch! Ihr könnt ihm über die Schulter schauen und gerne auch mal probieren, während er ein 5-Gang Menü für Euch zaubert, das Ihr dann zusammen mit passenden Weinen an einem Tisch verzehrt und so einen außergewöhnlichen ersten Abend erlebt.

2. Reisetag: Kulturspaziergang im Scheunenviertel und ein Abend bei Clärchens

Nach dem Frühstück im Hotel, steht fast der gesamte Samstag für eigene Erkundungen zur Verfügung.

Erst am späten Nachmittag treffen Sie sich wieder, auch gleich fertig gestylt für das Abendprogramm. Nicht weit vom Hotel liegt die Auguststrasse. Heute Galeriestrasse, früher Wohnstrasse und Teil des Judenviertels in Nachbarschaft zum Prenzlauer Berg: Bescheiden bis ärmlich, mit Manufakturen, Läden, Schulen und vielen jüdischen Einrichtungen. 950 Meter Stadtgeschichte so bunt wie es nur das Leben schreibt. Marion Kiesow, Autorin des Buches "Berlin tanzt in Clärchens Ballhaus", nimmt Sie mit auf einen unterhaltsamen Spaziergang durch eben diese Straße. Sie hören Wissenswertes zur Geschichte von Häusern und Menschen und sehen Fotos aus alten Zeiten. Und enden im angesprochenen Ballhaus, eine Berliner Institution! Denn das weitgehend unveränderte Clärchens ist als besonderer Veranstaltungsort immer noch sehr beliebt. In seinem historischen Ambiente können Sie ein überraschend feines Abendessen genießen, das so gar nicht zum Ambiente passt – Aber genau dieser Kontrast macht den Reiz der Location aus. Später am Abend spielt dann eine Live-Band und wer möchte, kann bis in die frühen Morgenstunden tanzen!

3. Reisetag: Prinzessinnengarten mit Führung, Workshop und Abreise

Das Programm am Sonntag morgen ist dagegen ganz geruhsam.

Nach dem Frühstück und Check-out fahren Sie mit dem ÖPNV nach Neukölln, wo Sie den Prinzessinnengarten auf dem Neuen St. Jacobi Friedhof besuchen, der zum Mitgärtnern und zur Naturerfahrung einlädt. 2009 wurde der Prinzessinnengarten am Moritzplatz in Kreuzberg gegründet. Er ist ein Gemeinschaftsgarten und Lernort auf einer ehemaligen Brachfläche mitten in der Stadt, mit unzähligen Hochbeeten, offene Werkstätten, Stadtbienenvölkern, einem Gartencafé, einer Lernküche zur Verarbeitung der lokalen Ernte und Raum für Märkte, Workshops und Vernetzungstreffen engagierter Menschen. 2019 ist das Betreiberkollektiv an den neuen Standort in Neukölln umgezogen, wo nun auf Teilflächen des Neuen St. Jacobi Friedhofs eine neue Form des Gemeinschaftsgartens gestaltet wird.

Sie werden für diesen Vormittag Teil der Gemeinschaft: In einem etwa einstündigen Rundgang erzählen Ihnen die Mitglieder des Kollektivs, wie die Idee einer urbanen Landwirtschaft aus Kuba nach Berlin gewandert ist, und sie mit dem Projekt zu gemeinschaftlichen Raumpionieren im urbanen Raum wurden. Es wird gezeigt, wie mit Hilfe von recycelten Behältern und kompostierten organischen Materialien 500 verschiedene Sorten Gemüse in der Stadt angebaut werden! Das Ganze wird vertieft mit einem Hands-On Programm in Form eines Workshops zum Thema Gärtnern zur Selbstversorgung zusammen mit Lebensmittelverarbeitung. Nach 3 ereignisreichen Tagen haben Sie unsere Hauptstadt sicher etwas intensiver kennen- und vielleicht auch lieben gelernt und kehren mit vielen neuen Erfahrungen nach Hause zurück.

Reisetermine

16.04. - 18.04.2021
21.05. - 23.05.2021
08.10. - 10.10.2021

Reisepreise

3 Tage-Reise

Pro Person im Doppelzimmer 799,- €
Einzelzimmerzuschlag 145,- €

Mindestteilnehmerzahl

10 Personen

Maximalteilnehmerzahl

20 Personen

Anmeldeschluss

Je 8 Wochen vor Anreise

Eingeschlossene Leistungen

  • 2 Übernachtungen im Hotel Oderberger im Doppelzimmer inkl. Frühstück und Berlin City Tax
  • Zwei 3-Gang Abendessen
  • Tägliche Lokale Reiseleitung
  • Berlin Welcome Card für 72h für die freie Nutzung des Berliner ÖPNV
  • Audioguide System für optimales Verstehen des Gästeführers auch bei Einhalten der Abstandsregelungen
  • Klimaschutzbeitrag für Ihre Reise: 7,50 €*

*Wenn Sie diesen Beitrag zum Klimaschutz nicht leisten möchten, teilen Sie uns dies bitte bei der Buchung mit.
Informationen zur Verwendung finden Sie durch Klick hier.


Nicht eingeschlossen sind als optional bezeichnete Ausflüge, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder sowie Ausgaben persönlicher Art.

Eingeschlossene Highlights

  • Lokale Reiseleitung am Freitag, Samstag und Sonntag durch die Privat-Gästeführerin Ursula Herrmann
  • 5-Gänge-Menü inkl. Wasser & Weinbegleitung & einem Digestif und Kaffee nach dem Essen am 1. Abend in Daniels Eatery The Hidden (weitere Getränke auf eigene Kosten)
  • Clärchen & August Führung mit Marion Kiesow durch die Auguststrasse (ca. 1 h)
  • 3-Gang Abendessen exkl. Getränke in Clärchens Ballhaus
  • Prinzessinnengarten Führung und Workshop (ca. 3 h)

Optionale Leistungen

Auf Anfrage und gegen Aufpreis:

  • Gerne arrangieren wir Ihre Bahnanreise zum günstigsten, anwendbaren Tarif bei Buchung.
  • Zusatznächte im Hotel

Hotel

Hotel Oderberger, Berlin ****

Ihr Hotel Oderberger passt zum Programm: Es ist ein Lifestyle-Boutique Hotel im Neo-Renaissance-Stil in idealer Lage gleich um die Ecke von Konnopkes Imbiss, der Kulturbrauerei und der bunten und quirligen Kastanienallee mitten im Szeneviertel Prenzlauer Berg. Die 70 Zimmer im industriellen Stil, der aber nicht kalt und ungemütlich ist, sind mit allem ausgestattet, was der Reisende heute so braucht, inkl. eigenem Tablet! Das Restaurant Oderberger befindet sich im ehemaligen Heizkraftwerk des Stadtbades – auf drei Ebenen mit insgesamt 15 Metern Raumhöhe. Und in der Bar im Gentleman’s Club Stil werden Klassiker und Eigenkreationen serviert. Das besondere Highlight des Hotels ist jedoch die angrenzende bzw. integrierte historische Schwimmhalle mit einem 20m Pool sowie Saunen. Alle Gäste des Hauses haben hier Zutritt mit ermäßigten Preisen. (Bitte beachten: Die Öffnungszeiten des Bades stehen erst 2 Wochen im Voraus fest und an Event-Tagen ist das Bad geschlossen).

Sonderkündigungsrecht:

Für Neubuchungen ab 01.09.2020 gewähren wir ein Sonderkündigungsrecht bis 90 Tage vor Anreise. Sie erhalten Ihre Anzahlungsrechnung über 20% des Reisepreises automatisch zu diesem Termin.


Reisen in Corona-Zeiten

Wir achten bei unseren Reisen auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Hygieneregeln. Konkrete Hinweise erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen. Unser ausführliches Hygienekonzept finden Sie durch Klick hier.

Reiseversicherungen

Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise-Rückstrittskosten-Versicherung. Die Höhe der Prämie richtet sich nach dem Reisepreis.
Die Informationsblätter zu Versicherungsprodukten können Sie vor Abschluss der Versicherung bei uns anfordern oder von unserer Website www.poppe-reisen.de unter "Kataloge und Broschüren" herunterladen. Klicken Sie hier.

Allgemeine Bedingungen

Diese Reise ist nur bedingt barrierefrei. Vorbehaltlich Programm-, Hotel- und Flugplanänderungen. Tarif- und Wechselkursänderungen vorbehalten. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) / Reisebedingungen von Poppe Reisen GmbH & Co. KG.


Download Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 und AGBs

Ihre Ansprechpartnerinnen


Tina Birkmann

Tel. 06131 27066-21


Cindy Huyer

Tel. 06131 27066-26

Poppe Reisen Newsletter
Home   Kontakt   Impressum   AGB   Datenschutzhinweise