Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Poppe Reisen: Kulturevents - Sportevents - Gruppenreisen - Incentives
Profil & Philosophie   Kataloge   Kontakt   News


KUNST IN BERLIN
Von der Klassik bis zur Exzentrik

3 Tage-Reise pro Person im DZ ab 829,- €
April, Juni, Oktober 2021

KUNST IN BERLIN<br/>Von der Klassik bis zur Exzentrik

Bildmaterial: Berlin James Simon Galerie © Pixabay

Als Residenzstadt mit sammelwütigen Monarchen war Berlin schon immer eine wichtige Kunststadt. Die Bildergalerie in der Nachbarstadt Potsdam war in der Tat eines der ersten Kunstmuseen der Welt! Vor allem seit dem Mauerfall hat aber die Gegenwartskunst Hochkonjunktur in der Stadt. Unsere Berlinreise zeigt Ihnen die Klassik, beleuchtet aber vor allem auch die Kunst von Heute und Morgen. Fachkundig begleitet von unserer Gästeführerin Yvonne Niehues, die die Kunst als Teil Ihrer Heimatstadt sieht. Sie ist spannend und erfindet sich einer alten Weisheit nach immer wieder neu. Manchmal ist sie eckig, laut und grob, manchmal sanft, intellektuell und wunderschön. In Berlin ticken die Uhren der Kunstwelt besonders schnell. Ihr nachzuspüren, mitzuschwingen und vielleicht auch das Unmögliche zu finden, macht einen Teil ihres Charmes aus.

Reiseverlauf

1. Reisetag: Anreise, Museumsinsel, JamesSimon-Galerie

Individuelle Anreise nach Berlin im Laufe des Vormittags. Es wird die Anreise mit der Deutschen Bahn empfohlen – damit reisen Sie klimaneutral!

Das Programm startet am Nachmittag mit Berlins Kunst von Gestern ganz im positiven Sinn. Sie besuchen DAS klassische große Kunsthighlight der Stadt, die berühmte Museumsinsel. Seit 1999 zählt sie zum UNESCO-Weltkulturerbe und gehört zu den bedeutendsten Museumskomplexen Europas. Seit gefühlt einer Ewigkeit werden die fünf diversen Museen restauriert und modernisiert, noch immer sind nicht alle Highlights wie z.B. der Pergamon-Altar zu sehen. Dennoch lohnt der Besuch, schon allein wegen der neu eröffneten James Simon-Galerie, die nun als zentraler Eingang fungiert. In Begleitung ihrer Reiseleitung und eines örtlichen Museumsführers zeigen wir Ihnen im Rahmen einer zweistündigen Führung die wichtigsten der momentan zu sehenden Ausstellungshighlights.

Der restliche Tag und der Abend stehen zur freien Verfügung.

2. Reisetag: Street-Art Tour, Kunst Tour "Heute und Morgen", Zagreus-Projekt

Frühstück im Hotel. Ihre Gästeführerin bringt Sie heute Vormittag zunächst zum Alexanderplatz. Hier treffen Sie einen echten Street-Artist, der Ihnen in den nächsten 2 Stunden das Phänomen der Straßenkunst näherbringt, die eben nicht nur aus Kritzeleien an Hauswänden besteht. Wir versprechen Ihnen – nach dieser Tour gehen Sie mit anderen Augen durch die Stadt! Bitte beachten: Die Tour und das Seminar finden in englischer Sprache statt, da nur die wenigsten unserer Street Artists Deutsch sprechen. Das jedoch trägt auch und vor allem zur Authentizität der Tour bei, denn die Künstler hat es oft nur wegen der Street Art Szene nach Berlin verschlagen. Und Sie bekommen ganz nebenbei einen Blick von außen auf unser Land und uns als Deutsche, was zu so manchem Schmunzler und viel Reflektion führt.

Ein besonderer Veranstaltungsort für das heutige Mittagessen ist der weitgehend unveränderte Clärchens Ballsaal im Charme der Zwanziger Jahre. In seinem historischen Ambiente können Sie ein überraschend feines Mittagessen genießen, das so gar nicht zum Ambiente passt. Genau dieser Kontrast macht den Reiz der Location aus.

Am Nachmittag wird die Kunst Tour fortgesetzt, die sich neben zeitgenössischen Themen vor allem auch um die Kunst von Morgen dreht.Zum Anfang erkunden sie die Galerie Berlin, die von den Eigentümern Rüdiger Küttner und Rainer Ebert schon zu DDR-Zeiten gegründet wurde. Als Sammlergalerie mit Schwerpunkten der Leipziger und Berliner Schule sowie deren stilistischem Umfeld passt sie mit ihrem konservativen Unterbau und einer zukunftsorientierten Phantasie perfekt in das Thema. Weiter geht es zum verrückten KW Institut for Contemporary Art. Ein Ausstellungzentrum für zeitgenössische Kunst. Nach dem Besuch kurze Kaffeepause im Café Bravo des Museums. Die letzte Etappe der Tour führt zu einem der wohl außergewöhnlichsten Museen von Berlin, dem Stillen Museum. Nikolai Makarovs Gemälde wirken nahezu durchsichtig und strahlen Ruhe aus. Betrachten Sie seine Bilder, so fühlen Sie diese Stimmung. Als gäbe es nur das Hier und Jetzt, sonst nichts.

Da der Tag heute ganz im Zeichen der Kunst stand, geht es zum Abendessen passend in eine Galerie. Das Zagreus Projekt arbeitet an der Schnittstelle von Galerie und gastronomischer Einrichtung. Der Koch und Galerist Ulrich Krauss organisiert Ausstellungen mit dem übergeordneten Thema der Nahrung im weitesten Sinne und einer konsequenten Abwandlung gastronomischer Konzepte. In einem Zyklus von zwei Monaten werden KünstlerInnen eingeladen, künstlerische Installationen und Eingriffe für diesen Raum zu schaffen. Vom Betreten bis zum Verlassen des Raumes soll der Besucher/Gast einen speziell gestalteten Durchlauf erleben. Die künstlerischen und kulinarischen Konzepte ergänzen sich und sind so aufeinander abgestimmt, dass eine Einheit entsteht. Seien Sie also gespannt, welches Projekt Sie an diesem Abend zu sehen, zu hören und zu schmecken bekommen!

3. Tag: Boros Bunker und Abreise

rühstück im Hotel. Treffen mit der Reiseleitung und Fahrt zum Boros Bunker. An diesem ungewöhnlichen Ort, einem umgewandelten zivilen Schutzbunker, zeigt der Sammler und Mäzen, Agenturinhaber und Verlagschef Christian Boros seine Privatsammlung zeitgenössischer Kunst, u.a. mit Werken von Olafur Eliasson und Anselm Reyle. Der Besuch des Bunkers und der Sammlung ist nur mit privater Führung auf Voranmeldung für kleine Gruppen möglich – genießen Sie also dieses exklusive Erlebnis. Im Anschluss individuelle Heimreise der Teilnehmer.

Reisetermine

23.04. - 25.04.2021
11.06. - 13.06.2021
08.10. - 10.10.2021

Reisepreise

3 Tage-Reise

Pro Person im Doppelzimmer 829,- €
Einzelzimmerzuschlag 125,- €

Mindestteilnehmerzahl

10 Personen

Maximalteilnehmerzahl

20 Personen

Anmeldeschluss

Je 8 Wochen vor Anreise

Eingeschlossene Leistungen

  • 2 Übernachtungen im Art’otel Berlin Mitte im Doppelzimmer inkl. Frühstück und Berlin City Tax
  • 3-Gang Mittagessen
  • 4-Gang Abendessen
  • Tägliche lokale Reiseleitung
  • Berlin Welcome Card für 72h für die freie Nutzung des Berliner ÖPNV
  • Audioguide System für optimales Verstehen des Gästeführers auch bei Einhalten der Abstandsregelungen
  • Klimaschutzbeitrag für Ihre Reise: 7,50 €*

*Wenn Sie diesen Beitrag zum Klimaschutz nicht leisten möchten, teilen Sie uns dies bitte bei der Buchung mit.
Informationen zur Verwendung finden Sie durch Klick hier.


Nicht eingeschlossen sind als optional bezeichnete Ausflüge, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder sowie Ausgaben persönlicher Art.

Eingeschlossene Highlights

  • Lokale Reiseleitung durch die Privat-Gästeführerin und Kunst-Spezialistin Yvonne Niehues
  • Führung über die Museumsinseln mit Besuch von 2-3 der Museen und deren wichtigsten Ausstellungsstücken (ca. 2 h)
  • Streetart-Tour mit einem Street Artist, in englischer Sprache (ca. 2h)
  • 3-Gang Mittagessen exkl. Getränke in Clärchens Ballhaus
  • Exklusiver Galerie- und Alternativ-Kunstmuseen Besuch zum Thema Zeitgenössische Kunst und Kunst von Morgen (ca. 3h)
  • 4-Gang Menü am 2. Abend inkl. Wasser & Weinbegleitung & einem Kaffee im Zagreus Projekt
  • Exklusive Führung durch die Sammlung Boros (ca. 90 min)

Optionale Leistungen

Auf Anfrage und gegen Aufpreis:

  • Gerne arrangieren wir Ihre Bahnanreise zum günstigsten, anwendbaren Tarif bei Buchung.
  • Zusatznächte im Hotel

Hotel

Hotel Art'otel Berlin Mitte ****

Passend zum Programm, ist auch das Hotel Art'otel Berlin Mitte: Das Designhotel, das dem Künstler Georg Baselitz gewidmet ist, befindet sich im Herzen des Berliner Bezirks Mitte, in der Nähe vom Alexanderplatz und vielen weiteren Berliner Sehenswürdigkeiten, wie z.B. dem Gendarmenmarkt, der Friedrichstraße und dem Hackeschen Markt. Kreuzberg, mit seinen trendigen Clubs und Bars sowie die berühmte East Side Gallery und der Checkpoint Charlie befinden sich ebenfalls gleich um die Ecke. Die exklusive Kunstsammlung im Art'otel Berlin Mitte zählt über 300 Originalkunstwerke des berühmten und erfolgreichen deutschen Künstlers Georg Baselitz. Lernen Sie seine medienübergreifende Sammlung an Gemälden, Skulpturen und Kohlezeichnungen kennen und kommen Sie dem Künstler und Graveur näher als jemals zuvor. In den 109 modernen und hellen Zimmer gehören kostenloses WLAN, Smart-TV mit In-Room Entertainment System und Klimaanlage zum Standard sowie selbstverständlich immer auch ein Baselitz Original. In der Upside Down Bar & Restaurant werden köstliche Knabbereien serviert, die von Zutaten und Aromen aus dem Mittelmeer inspiriert sind. Das neue SPA & GYM im historischen Ermelerhaus des Art'otel Berlin Mitte bietet Ihnen eine hervorragende Möglichkeit für Workout und Erholung. Auf 180 Quadratmeter Fläche stehen ein Gym mit den modernsten Fitnessgeräten, eine finnische Sauna, zwei Behandlungsräume und ein Ruhebereich zur Verfügung.

Sonderkündigungsrecht:

Für Neubuchungen ab 01.09.2020 gewähren wir ein Sonderkündigungsrecht bis 90 Tage vor Anreise. Sie erhalten Ihre Anzahlungsrechnung über 20% des Reisepreises automatisch zu diesem Termin.


Reisen in Corona-Zeiten

Wir achten bei unseren Reisen auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Hygieneregeln. Konkrete Hinweise erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen. Unser ausführliches Hygienekonzept finden Sie durch Klick hier.

Reiseversicherungen

Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise-Rückstrittskosten-Versicherung. Die Höhe der Prämie richtet sich nach dem Reisepreis.
Die Informationsblätter zu Versicherungsprodukten können Sie vor Abschluss der Versicherung bei uns anfordern oder von unserer Website www.poppe-reisen.de unter "Kataloge und Broschüren" herunterladen. Klicken Sie hier.

Allgemeine Bedingungen

Diese Reise ist nur bedingt barrierefrei. Vorbehaltlich Programm-, Hotel- und Flugplanänderungen. Tarif- und Wechselkursänderungen vorbehalten. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) / Reisebedingungen von Poppe Reisen GmbH & Co. KG.


Download Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 und AGBs

Ihre Ansprechpartnerinnen


Tina Birkmann

Tel. 06131 27066-21


Cindy Huyer

Tel. 06131 27066-26

Poppe Reisen Newsletter
Home   Kontakt   Impressum   AGB   Datenschutzhinweise